Sonntag, 17. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Feuerwehreinsatz in Buch

Feuerwehreinsatz in Buch

Feuerwehreinsatz

In der letzten Nacht hat ein Wachmann giftige Dämpfe in seinem Pförtnerhaus am ehemaligen Klinikum Buch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.
In einem umfangreichen Feuerwehreinsatz wurden mehrere Behälter mit giftigen und leicht entzündlichen Lösemitteln und Chemikaliem gesichert und entsorgt. Zeitweilig waren bis zu 50 Feuerwehrleute im Einsatz, die zum Teil im Vollschutzanzug im Keller tätig wurden.

Inwzischen wurde festgestellt, dass es sich um das hgebräuchliches Lösungsmittel Acetonnitril gehandelt hat, das in der chemischen Analytik eingesetzt wird. Das Lösungsmittel setzt im Brandfall giftige Gase wie Cyanwasserstoff und Stickoxide frei. Im Kontakt mit Luft entstehen leicht explosionsfähige Gemische.

Die Feuerwehr hat die Behälter gesichert, entsorgt und den Keller anschließend gereinigt – die Gefahr wurde sicher abgewendet.

Save this post as PDF

m/s