Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Förderung von MigrantInnen

Förderung von MigrantInnen

Pankow fördert

Pankow fördert

Freie Träger der Frauen- und Migrant/-innenarbeit im Bezirk Pankow können vom 1. Juli bis 31. August 2012 Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt im Haushaltsjahr 2013 stellen. Die Unterlagen sind bei der Gleichstellungsbeauftragten (Frauenprojekte) bzw. Integrationsbeauftragten Migrant/-innenprojekte), Abteilung Finanzen, Personal und Wirtschaft, Breite Straße 24a-26, 13187 Berlin, einzureichen.
Benötigt werden neben dem Antrag eine Projektkonzeption, ein Finanzierungs- und Haushaltsplan, ein Stellenplan sowie der aktuelle Freistellungsbescheid des Finanzamtes, Ferner muss die Satzung und der Vereinsregisterauszug bzw. der Gesellschaftervertrag und Handelsregisterauszug beigefügt werden. Die Antragsformulare und Förderkriterien können im Internet heruntergeladen werden.

Weitere Informationen:
www.berlin.de/ba-pankow/aktuelles/projektfoerderung.html
Heike Gerstenberger, Tel.: 030 90295-2305 und
Karin Wüsten, Tel.: 030 90295-2524.

Save this post as PDF

m/s