Montag, 23. Oktober 2017
Home > Kultur > French Connection – Berlin Musik Week

French Connection – Berlin Musik Week

Pressefoto: The Legendary Tigerman - As Anmals (© Denise Boomkens)

Die Musik Week lockt Anfang September wieder Musikfans aus aller Welt nach Berlin. Im Rahmen der Berlin Musik Week präsentieren ‚Kesselhaus on Tour‘ und bureauexport drei aufstrebende Bands auf der Bühne des legendären Glashauses in der Arena Kreuzberg (in Berlin-Treptow): Talisco, As Animals, The Legendary Tigerman.

Pressefoto: The Legendary Tigerman - As Anmals (© Denise Boomkens)
Pressefotos: The Legendary Tigerman – As Anmals (© Denise Boomkens)

Kesselhaus und die French Connection

Seit 2004 steht die vom französischen bureauexport initiierte Showcase-Veranstaltung French Connection für die herausragende Qualität und ansprechende Vielfalt der französischen Musikszene. Im Rahmen der Berlin Music Week wurde ein Live-Event im Kesselhaus in der Kulturbrauerei eingeführt, welches mittlerweile zu einem festen Bestandteil dieser Branchenveranstaltung geworden ist. Die Veranstaltung lockte französische Musiker und Newcomer nach Berlin.

Das Bureau Export de la Musique Française betreibt auf diese Weise erfolgreich Kulturexport und hat mit dem Jazz d*or

Namhafte Medienpartner berichteten in den letzten Jahren u. a. live über die Konzerte von Benjamin Biolay, Imany, Brigitte, Coralie Clément, Ben L’Oncle Soul, ZAZ, Melissmell u.v.m.

In diesem Jahr ist alles etwas anders: das Booking-Team des Kesselhaus geht fremd, und wechselt in eine Szene-Location nach Kreuzberg-Friedrichshain.

Bureauexport und Kesselhaus on Tour präsentieren dieses Jahr vier aufstrebende Bands auf der Bühne des angesagten Bi Nuu im Schlesischen Tor in Kreuzberg.

Line-Up

Doors
Vorstellungsbeginn: 19:00 Uhr (50 Minuten)
Die Band Doors ist erst kurzfristig ins Programm genommen worden. Informationen über die Band werden noch nachgereicht. Der Veranstalter hat noch kein Press-Release vorliegen.

Cleo T.
Vorstellungsbeginn: 20:00 Uhr (60 Minuten)
Die aus Paris stammende Band Cleo T. veröffentlicht 2014 ihr Debüt-Album Songs of Gold & Shadow. Ihr Sound liegt zwischen Nouvelle Vague und Electro Rock und wurde dabei vom Produzenten John Parish (PJ Harvey) veredelt.

The Legendary Tigerman
Vorstellungsbeginn: 20:50 Uhr (60 Minuten)
Mit “True” veröffentlichte Paulo Furtado dieses Jahr in seiner one-man band Ausführung The Legendary Tigerman ein traditionelles Blues/Rock Album welches stark an die Mississippi Delta Südstaaten Musik erinnert. „True“ umfasst genau die Art der Musik die bekanntlich Seelen retten kann und wenn man diesen Mann live hört, ist es klar dass Rock´n´Roll noch nicht tot ist.

As Animals
Vorstellungsbeginn: 22 Uhr (60 Minuten)
Inspiriert von der Kunst die sie bewundern, Filme die sie schauen und Musik die sie hören, könnte man den Sound des französischen Duos As Animals als Indie – Pop oder Dream – Rock bezeichnen. In ihren Songs hört man die Liebe für Björk, The Knife und Feist und ihre Bühnenshows sind eine Hommage an die Filme der Resigeure wie Kubrick, Terry Gilliam und Oliver Stone.

Talisco
Vorstellungsbeginn: 23:10 Uhr (60 Minuten)
Sein Debüt Album „Run“ verbindet hypnotische Elektrohymnen und die Weite des Americana zu einer hypnotischen Traummusik, die gewaltige Räume aufmacht. Eine Musik, die nie so richtig greifbar oder einzuordnen ist – und gerade diesem Umstand ihre Einmaligkeit verdankt. Talisco ist ein Instinktmusiker, der mit einer wahnsinnigen Ernsthaftigkeit die Vision von seiner Musik vorantreibt.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Weitere Informationen:
www.kesselhaus.net

Donnerstag, 4. September 2014, ab 19 Uhr | Tickets: 20 € im VVK (zzgl. Gebühren)

Bi Nuu | Im Schlesischen Tor – 10997 Berlin-Kreuzberg | www.binuu.de

Save this post as PDF

m/s