Montag, 21. August 2017
Home > Kultur > Geschichte, Gegenwart & Zukunft des Berliner Stadtkerns

Geschichte, Gegenwart & Zukunft des Berliner Stadtkerns

Volkshochschule Berlin-Mitte

Wer möchte gern über die Berliner Stadtmitte mitreden? Wer möchte kompetent tief in die Berliner Geschichte einsteigen, und sich im Rahmen der Bürgerbeteiligung als kenntnisreicher Bürger zeigen, und fundierte Ideen einbringen?

Die Volkshochschule Berlin-Mitte gibt einen Einstieg für alle Berliner, Neubürger, Zugewanderte, vergeßliche und erinnungsfreudige Lokalpatrioten und für Neugierige, die sich auch unbekannten historischen Fakten aufgeschlossen zeigen!

Am kommenden Montag beginnt eine Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Bürgerforum Berlin e.V. :

Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Berliner Stadtkerns
Blicke zurück

Kursnummer: Mi101-020F

„Die Berliner wissen wenig über die Mitte ihrer Stadt: weder wo sie liegt, noch wie alt sie ist, wie sie vor 1933 ausgesehen hat und was heute von ihr noch übrig ist. Und erst recht besteht in der Berliner Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung Unklarheit darüber, wie Berlin mit seiner Mitte künftig umgehen sollte.

Das Bürgerforum Berlin e.V., ein im Jahr 2000 gegründeter gemeinnütziger Verein zur Intensivierung der öffentlichen Debatte über die Berliner Stadtentwicklung, greift diese Tatsache auf. An acht Vortrags- und Diskussionsabenden stellen sich Fachleute dem Gespräch. Ausgehend von dem „Blick zurück“ richten sie den „Blick nach vorn“. So werden Fragen des Verkehrs, Planungen der neuen Mitte, Fragen der Umsetzung und eben der möglichen Zukunft des Zentrums diskutiert.

Ergänzend zu den Terminen der VHS Mitte bietet es sich an, die vertiefenden Lichtbilderabende zu den Straßen und Plätzen des Berliner Stadtkerns, die das Bürgerforum monatlich in den Räumen der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg im Marstall am Schloßplatz (ab Februar jeweils am vierten Mittwoch im Monat, 18:30 Uhr) anbietet, zu besuchen.
Die Veranstaltungen bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln besucht werden.

03.02.2015
Stadt im Fluss- zum Ursprung des Stadtkerns und seiner Grundstruktur
Christina Kautz, Landschaftsarchitektin und Lutz Mauersberger, Architekt und Inhaber des Berlin-Mitte-Archivs

17.02.
Vergessene Schönheit der Berliner Altstadt
Dr. Benedikt Goebel, Historiker

03.03.
Totale Transformation ? Stadtumbau zwischen 1840 und 1939
Dr. Benedikt Goebel, Historiker

17.03.
Unterirdische und oberirdische Denkmäler des Stadtkerns ?
Fragen ihrer Umsetzung

Dr. Manfred Rettig, Vorstand und Sprecher der Stiftung Berliner Schloß – Humboldtforum (angefragt)
Dr. Benedikt Goebel und Dr. Jörg Kuhn, Kunsthistoriker

Anmeldung und weitere Informationen:

Volkshochschule Berlin-Mitte – Anmelde-Link

Volkshochschule Berlin-Mitte – Startseite

Save this post as PDF

m/s