Montag, 23. Oktober 2017
Home > Aktuell > Gesetzesänderung für den Einzelhandel: „GoBD“

Gesetzesänderung für den Einzelhandel: „GoBD“

Kassensystem mit i-Pad von INVENTORUM

Auf den Einzelhandel kommen wichtige Gesetzesänderungen zu. Der Kassensystemanbieter INVENTORUM und die KPMG AG klären den Einzelhandel während eines kostenlosen Info-Abends am 2. August 2016 (18 Uhr) über die Änderungen der „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ auf.

Kassensystem mit i-Pad von INVENTORUM
Kassensystem mit i-Pad von INVENTORUM – Foto: INVENTORUM/ YouTube-Screenshot

Aller Wahrscheinlichkeit nach, müssen ab 2017 Kassensysteme, die den Regelungen nicht entsprechen, umgerüstet oder neu erworben werden. Das Gesetzeswerk ist in Vorbereitung un sorgt für Veränderungen im täglichen Geschäftsablauf. Für Händler ist dies zugleich eine Chance, das eigene Geschäft zugleich auf den modernen E-Commerce vorzubereiten.

Was beinhaltet die GoBD im Wesentlichen?

Auf den Punkt gebracht: „Alle Geschäftsdaten müssen digital und unveränderbar gespeichert und jederzeit zum Abruf bereitgehalten werden.“ Das Bedeutet: Kassensystem, Warenwirtschaft und Buchhaltung müssen digitalisiert und aufeinander abgestimmt werden.

Zunächst wird die Gesetzesänderung sicher als hohe Hürde und Kostenfaktor angesehen. Doch bei näherer Betrachtung sieht es anders aus: Digitalisierung und Optimierung der Prozesse erlauben schlanker und eine komfortablere Verwaltung. Zugleich entstehen neue Optionen, um als Händler Service und Auslieferung zu verbessern und in den E-Commerce einzusteigen.

2. August 2016 | 18:00 Uhr
Info-Abend: Gesetzesänderung für den Einzelhandel – Kassensystemanbieter INVENTORUM und die
KPMG AG klären den Einzelhandel über die Änderungen der GoBD auf

Um Klarheit zu schaffen und den gemeinsamen Austausch unter Einzelhändlern zu fördern, lädt INVENTORUM zu einem kostenlosen Infoabend mit mehreren Experten ein. Kurze Expertenvorträge geben Einzelhändlern einen Überblick über die neuen Anforderungen an die Buchhaltung im Zuge der kommenden Gesetzesänderung (GoBD).

Andreas Chorisis, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater mit langjähriger Erfahrung und Ansprechpartner für Jungunternehmen und Startups bei der KPMG AG, wird in seinem Vortrag Händler auf den neuesten Stand der gesetzlichen Anforderungen bringen.

Wie eine zukünftig korrekte Buchführung in der Praxis aussieht, wird Yasin Karadag von der Inventorum GmbH präsentieren. Ansprechpartner für praxisnahe Insights sind Berliner Jungunternehmen aus dem Einzelhandel wie Kwon Kim von Yumalove und James D. Jamaleldine von Paint your Style.
Beim entspannten Netzwerktreffen

Über INVENTORUM
INVENTORUM wurde 2012 von Christoph Brem und Michael Brehm in Berlin gegründet. Als Partner für den stationären Handel hilft das Unternehmen Einzelhändlern bei der Herausforderung, die Verbindung zwischen dem stationären Geschäft und den Möglichkeiten im E-Commerce kostengünstig und effizient auf einer Plattform darzustellen.

Inventorum GmbH | Voltastraße 5 Gebäude 10, Aufzug 6, 4. OG | 13355 Berlin.

Weitere Informationen:
www.inventorum.de

Die Veranstaltung ist kostenlos, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich:
Anmelde-Link

Save this post as PDF

a/m