Donnerstag, 17. August 2017
Home > Themen > Gibt es eine Philosophie für Europa?

Gibt es eine Philosophie für Europa?

Prof. Dr. Ugo Perone

Ein besonderer Gast ist am kommenden Sonntag zu Gast in der evangelischen Kirchengemeinde Nordend. Im Rahmen der Reihe Sonntagsvorlesungen steht das Thema Europa auf der Agenda:

Sonntag, 31. Januar 2016 |um 11.15 Uhr
Prof. Dr. Ugo Perone
Guardini-Professor an der Humboldt-Universität Berlin

Gibt es eine Philosophie für Europa?

Die exakten Wissenschaften sprechen überall dieselbe Sprache. Die Künste und die Literatur sind von unterschiedlichen nationalen und sprachlichen Traditionen geprägt. Was aber geschieht mit der Philosophie? Ist sie überall die gleiche wie zum Beispiel in Amerika die analytische Philosophie oder ist sie anders in jedem Land? Kann sie zu der Einheit eines Kontinents beitragen, wo die Unterschiede der Sprachen, Traditionen und der religiösen Einstellungen, so beträchtlich sind? Professor Perone – zugleich ehemaliger Stadtrat für Kultur der Provinz Turin und ehemaliger Direktor des italienischen Kulturinstituts in Berlin – stellt sich diesen Fragen.

Anfahrt-Hinweise:
Tram M1 Richtung „Schillerstraße“ bis „Nordend“ (bitte nicht versehentlich nach Rosenthal fahren!)
Bus 107, Haltestelle „Dietzgenstraße / Kirchstraße“, ca. 200 m Fußweg.
Bus 124, Haltestelle „Schönhauser Straße / Kirchstraße“, ca. 50 m Fußweg.
Auto: B 96a Richtung von Pankow nach Niederschönhausen fahren: Berliner Straße – Grabbeallee – Dietzgenstraße. Kurz vor dem Straßenbahnhof (auf der rechten Seite) links in die Schönhauser Straße abbiegen, hinter der Kreuzung Schönhauser Straße / Kastanienallee rechts in Kirchstraße fahren. Es bestehen gute Parkmöglichkeiten in der Umgebung.
(Für Navigationsgeräte: bitte nicht mit der Schönhauser Stra0e in Französisch-Buchholz verwechseln!)

Gemeindehaus Nordend | Schönhauser Straße 32 | 13158 Berlin Rosenthal

Save this post as PDF

m/s