Freitag, 15. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Gutachten: Sanierungskonzept Wilhelmsruher See

Gutachten: Sanierungskonzept Wilhelmsruher See

Wilhelmsruher See

Die BVV-Pankow hatte mit Beschluss vom 17.09.2014 das Bezirksamt beauftragt, ein Sanierungskonzept zu erstellen und dabei die Belange der Wilhelmsruher zu berücksichtigen. Das Gutachten zu diesem Sanierungskonzept liegt nun vor und soll in Kürze öffentlich vorgestellt werden.

Wilhelmsruher See
Wilhelmsruher See – Foto: Jan Fiedler

Bürgerbeteiligung und Arbeitskreis Wilhelmsruher See

Die Bürgerbeteiligung war Bestandteil der neuen Initiative, seit Herbst 2014 hat sich dazu auch ein Arbeitskreis mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern gebildet, der vom Verein Leben in Wilhelmsruh e.V. organisiert wird.

Öffentliche Vorstellung des Sanierungsgutachtens

Das Bezirksamt Pankow von Berlin wird das Gutachten zum Sanierungskonzept für den Wilhelmsruher See in der gemeinsamen öffentlichen Sitzung der Ausschüsse für „Eingaben und Beschwerden“ und „Umwelt und Naturschutz“ am kommenden Donnerstag, den 12. März 2015 um 17:15 Uhr vorstellen.

Der Arbeitskreis Wilhelmsruher See wird das Ergebnis des Gutachtens und der Ausschußsitzung noch zu einem späteren Termin direkt in Wilhelmsruh einladen. Hierzu kann man sich bereit beim Verein Leben in Wilhelmsruh e.V., Hertzstraße 61, 13158 Berlin voranmelden.

Die Sitzung ist öffentlich, die Platzzahl im Haus 6 ist jedoch begrenzt (ca. 100 Personen).

Bezirksamt Pankow von Berlin | Haus 6, Raum 227 | Fröbelstr. 17 | 10405 Berlin
vorgestellt.

Save this post as PDF

m/s