Freitag, 18. August 2017
Home > Kultur > HandVerLESEN: Peter Wawerzinek am 19. 5.2014

HandVerLESEN: Peter Wawerzinek am 19. 5.2014

Peter Wawerzinek: Schluckspecht

HandVerLESEN – Peter Wawerzinek am 19. Mai 2014
Veranstaltungsreihe im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner

Der Georg-Büchner-Buchladen und die Bibliothek am Wasserturm laden am Montag, dem 19. Mai 2014 um 20 Uhr ins Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin, zu einer Lesung mit Bachmannpreisträger Peter Wawerzinek ein.

Nach „Rabenliebe“ stellt Peter Wawerzinek im Rahmen der 17. Literaturwoche Prenzlauer Berg seinen zweiten, stark autobiographisch gefärbten Roman „Schluckspecht“ vor.

Er ist im Verlag Galiani Berlin erschienen und erzählt von der Liebe zum Alkohol, dem Rausch, der Sucht, dem Suff und von einem, der dies alles bis zur Selbstvernichtung kennt. Mit dem fröhlichen Egészségdre Palinka von Tante Luci fing es an, mit dem Schnüffeln am Rumtopf ging es weiter. Es folgten Eierlikör und selbstgebraute „Schwarze Johanna“, Bier und Wein, Weinbrand, Goldbrand, Schnaps. Der Weltschmerz des von den Eltern verstoßenen Helden und der Versuch, ihn zu vergessen, die Unsicherheiten der Adoleszenz führen zu Trinkrunden mit Freunden, Mutproben und Überbietungswettbewerben. Ein wildes Leben für die Kunst und Frauen, ausufernde Feiern und Abstürze enden in einer unglaublichen Nachtfahrt.

Auf seinem Weg trifft der Held jede Menge Zechkumpane, Co-Trinker und andere Verdammte. Wie der Autor Peter Wawerzinek einst selbst, schafft es auch seine Romanfigur, sich auf fast mirakulöse Art und Weise am eigenen Schopf aus dem Sumpf des Alkohols zu ziehen.

Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit das Buch am Büchertisch des Georg Büchner Buchladens käuflich zu erwerben und vom Autor signieren zu lassen.

Eintritt 8,- Euro/ ermäßigt 5,- Euro.

Weitere Infos: 030 90295 3921.

Save this post as PDF

m/s