Donnerstag, 17. August 2017
Home > Baugeschehen > Heinersdorf: Umleitung bis Ende März

Heinersdorf: Umleitung bis Ende März

Berliner Wasserbetriebe

Die Berliner Wasserbetriebe bauen im Pankower Ortsteil Heinersdorf. Eine neue Trinkwasserleitung wird auf rund 190 Metern Länge zwischen der Malchower und der Straße 30 verlegt. Dies erfordert eine Umleitung in der Blankenburger Straße stadteinwärts – einem wichtigen Zubringer für Blankenburg, Karow und Buch. Der Verkehrsengpass wird bis Ende März dauern.

Die Auswechselung dieser Rohre erfolgt zwar in zeitsparender und umweltfreundlicher geschlossener Bauweise. Der Verzicht auf einen offenen Rohrgraben erfordert aber dennoch Start- und Zielbaugruben auf der stadteinwärts führenden Fahrspur, die deshalb entlang der Baustelle gesperrt wird.

Eine Umleitung ist über die Frithjof- und die Romain-Rolland-Straße eingerichtet. Für den Linienbus 158 der BVG wurde eine Wechselampel installiert, sodass der Bus die Baustelle direkt passieren kann. Der Verkehr stadtauswärts läuft unverändert.

Weitere Informationen:

Berliner Wasserbetriebe | Neue Jüdenstraße 1 |10179 Berlin | www.bwb.de

Save this post as PDF

m/s