Home > Aktuell > HH baut mit Bürgervertrag

HH baut mit Bürgervertrag

News für Sie gelesen

Während in Berlin beim Bau von Flüchtlingsunterkünften im Stil eines autokratischen Regimes agiert wird, hat man sich in der Hansestadt Hamburg nach langen Auseinandersetzungen und einem gescheiterten Projekt einer Flüchtlings-Großunterkunft im Hamburger Stadtteil Eppendorf in der Osterfeldstraße auf ein anderes Verfahren geeinigt.

Nach dem Modellvertrag in HH-Neugraben-Fischbek ist nun der zweite Bürgervertrag zu Flüchtlingssiedlung HH-Langenhorn fertig.

Mehr dazu:

Regionales Hamburg | Flüchtlingsheim im Reichenviertel vor dem Aus
Philipp Woldin , Jakob Koch | 22.06.2016 | WELT

Die Regierungspraxis in Hamburg zeigt: es gibt offensichtlich zwei „sozialdemokratisch regierte“ Bundesrepubliken: Die Hanse- und Bürgerstadt Hamburg, und die Berliner Praxis der „Geisel-Landnahme“.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.