Freitag, 20. Oktober 2017
Home > Kultur > High-Live in der Kulturbrauerei

High-Live in der Kulturbrauerei

The GrandMothers of Invention

Im Oktober stehen wieder tolle Live-Konzerte auf dem Programmkalender des Kesselhaus der Kulturbrauerei. Der 75. Geburtstag von Frank Zappa wird standesgemäß von The GrandMothers Of Invention begangen. Die Rammstein-Cover-Band Feuerengel kommt zu Besuch nach Berlin und liefert eine beste Show ab. Ein HipHop-Tanzfestival dürfte quicklebendiger Höhepunkt des Monats werden.

The GrandMothers of Invention
© Kulturbrauerei Berlin

The GrandMothers Of Invention
Sonntag, 11. Oktober 2015, um 20 Uhr, Tickets: 30 € (Vorverkauf + Gebühr), 25 € (Abendkasse)

Die Gruppe entstand 1980 aus den ehemaligen Mitgliedern der „Mothers of Invention” und spielt neben eigenen Kompositionen hauptsächlich Songs von Frank Zappa. Mit stilistischer und rhythmischer Vielfalt setzen sie in ihrer neuen Formation nun die Tradition des einmaligen Avantgarde-Rockers energetisch fort.

Der Abend steht unter dem Motto: FREAK OUT – The Early Years Of Zappa und ist eine Hommage zum 75. Geburtstag des legendären, früh verstorbenen Musikers.

Maschinenhaus in der Kulturbrauerei | Knaackstr. 97 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg | www.kesselhaus-berlin.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Feuerengel – A Tribute to Rammstein
Freitag, 16. Oktober 2015, um 20 Uhr, Tickets: 23 € (Vorverkauf + Gebühr), 29 € (Abendkasse)

Feuerengel
© Kulturbrauerei

Die erfolgreichste Rammstein-Cover-Band aus Norddeutschland hat sich nicht nur zur Aufgabe gesetzt, die Songs von Rammstein in erstklassiger Weise umzusetzen. Das besondere Augenmerk der Band gilt der bombastischen Show, mit der Rammstein sich als erfolgreichster deutscher Act im In- und Ausland etabliert haben.

Kesselhaus in der Kulturbrauerei | Knaackstr. 97 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg | www.kesselhaus-berlin.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Berlin’s Best Dancer Wanted
Samstag, 17. Oktober 2015, um 14.30 Uhr, Tickets: 10 € (Vorverkauf + Gebühr) für Zuschauer

Berlins Best Dancer *Wanted*
© Kulturbrauerei Berlin

Begleitet von taktvollen Beats demonstrieren Tänzer aller Nationen ihre innovativen Fähigkeiten in Kategorien HipHop/Newstyle, Popping, Breakdance und Dancehall. Das Tanzfestival fand erstmals 2011 statt und begeistert seitdem Jahr für Jahr das Publikum wie auch die Tänzer durch seine elektrisierende Atmosphäre.

Der Gewinner wird von einer Jury nach dem „Seven2Smoke“-MixStylePrinzip ermittelt und bekommt ein Preisgeld in Höhe von 2000 €.
Tänzer können sich unter der Adresse: bbsd@live.de bis zum 10. Oktober 2015, 20 Uhr registrieren. Sie zahlen für den Eintritt zum Festival 6 €.

Kesselhaus in der Kulturbrauerei | Knaackstr. 97 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg | www.kesselhaus-berlin.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
KulturEins
KulturEins

Mehr Kulturveranstaltungen
in Berlin, täglich frisch
finden Sie auf KULTUREINS: www.kultureins.de

Save this post as PDF

m/s