Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Hundekot-Drohne im Einsatz

Hundekot-Drohne im Einsatz

Hundekot-Drohne

Ein vielversprechendes Pilotprojekt zwischen der Berliner Stadtreinigung und dem Ordnungsamt Pankow hat heute begonnen. In verschiedenen Grünflächen, auf Stadtplätzen und in den Parks sollen künftig Drohnen eingesetzt werden, um Hundekot von Liegewiesen und Spielflächen zu entfernen.

Die Drohnen vom Typ Spy-X8 Oktokopter wurde von einem engagierten Mitarbeiter-Team in der BSR-Werkstatt umgerüstet, und mit einem einfachen Greifer-System ausgestattet.

Die autonom fliegenden Oktokopter liegen besonders lagestabil in der Luft und können Hundekot optisch und per Infrarotsensor orten.
Inzwischen wurde die erste Drohne getestet und für den Einsatz in Pankow mit einer digitalen Geo-Navigationskarte ausgestattet, die auf einer 128 Mbit-Speicherkarte gespeichert ist.

Das Einsatzprofil sieht vor, die Drohne jeweils spät am vormittag an Sonnentagen zu starten, weil die Sensoren so die besten Lichtverhältnisse haben, und den dunklen Hundekot im Rasengrün orten können. Dazu wird die Drohne von einem Mitarbeiter des Grünflächen- oder Ordnungsamtes gestartet und kann etwa 3 Stunden lang selbstständig ihre Such- und Transportarbeit verrichten.

Sobald ein Hundehaufen geortet ist, landet die Drohne, und nimmt den Haufen von bis zu 500 Gramm Gewicht auf, und fliegt damit zu einem nahegelegenen Komposthaufen, wo der aufgenommene Hundekot aus niedriger Flughöhe abgeworfen wird.

In ersten Tests konnte pro Stunde bis zu 12 Hundehaufen entsorgt werden.

Stadtrat Dr. Torsten Kühne befürwortet des Projekt, und will zuerst einen mehrmonatigen Test durchführen, und dessen Ergebnisse abwarten, bevor er die BVV und die Fachausschüsse mit dem Projekt befassen will.

Artikel-Update 2.April 2014

Aufmerksame LeserInnen haben es sicher bemerkt. Der Beitrag war ein Aprilscherz. Praxisbezogen, dicht an der technisch machbaren Realität; mit Behandlung eines ungelösten Problems, und einer Prise Lokalpolitik. m/s

Save this post as PDF

m/s