Mittwoch, 18. Oktober 2017
Home > Wirtschaft > IHK Berlin senkt erneut Mitgliedsbeiträge

IHK Berlin senkt erneut Mitgliedsbeiträge

IHK BERLIN

Gute Nachrichten für die Berliner Wirtschaft gibt es aus dem Ludwig Erhard Haus: Die IHK Berlin senkt ab sofort den Beitrag für Mitgliedsunternehmen.

Nach den letzten Beitragssenkungen in den Jahren 2010, 2011 und 2013 hat die Vollversammlung somit eine weitere Entlastung der Beitrag zahlenden Unternehmerinnen und Unternehmer beschlossen.

„Ich freue mich über die Entscheidung der Vollversammlung, die Mitgliedsbeiträge zu senken“, so Schweitzer. „Mit der Senkung der Umlage von 0,23 auf 0,21 Prozent sind die Berliner Unternehmen seit 2010 nun um insgesamt 72 Millionen Euro entlastet worden.“

IHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer erläutert:

„Bei ihrer Entscheidung über die Ergebnisverwendung war der Vollversammlung wichtig, einerseits die Leistungsfähigkeit der IHK Berlin nicht einzuschränken und gleichzeitig die Berliner Unternehmen sinnvoll zu entlasten – wobei annähernd zwei Drittel der Betriebe ohnehin keine Beiträge zahlen.“

Save this post as PDF

m/s