Montag, 21. August 2017
Home > Kultur > Im Wilden Wedding

Im Wilden Wedding

"Im Wilden Wedding" - Prime Time Theater Spezial Foto: © Janina Heppner, Grafik: Ivonne Schulze

„Dicht vor der Haustüre von Pankow spielt sind zur Zeit ein Drama ab: im Städtchen Wild Wedding, zwischen Gesundbrunnen und dem Prenzlauer Berg. Die Einwohner leiden unter der grausamen Herrschaft des selbst ernannten Sheriffs Blackhand und müssen Schutzgeld an ihn und seine Schlägerin Franka zahlen. Zudem hat der böse Sheriff ein Auge auf die schöne Alida geworfen, die Tocher des Saloonbetreibers Ahmed;“ so beginnt ein Plot eines Theaterstücks des Prime Time Theater im Nachbarbezirk.

„Eines Tages soll sich das Schicksal der Bewohner von Wild Wedding ändern. Die Bahnverkehrsgesellschaft will eine Eisenbahnlinie durch das Städtchen legen. Gleichzeitig passiert ein Fremder, Murat, die schnelle Hand von hier bis Ankara Wild Wedding. Als sein Pferd GTI plötzlich Durchfall bekommt, muss er einstweilig im Ort verbleiben. Die sächsische Hexe vom Gesundbrunnen sagt merkwürdige Dinge voraus …“

Prime Time Theatergruppe - Foto: © Janina Heppner, Grafik: Ivonne Schulze
Prime Time Theatergruppe – Foto: © Janina Heppner, Grafik: Ivonne Schulze

Das Prime Time Theater macht modernes Volkstheater für alle. Seine Stücke produziert es auch als TV-Formate, wie Sitcoms, Soaps und Krimis, die auf dem eigenen YouTube-Kanal beworben werden. Im Sommer 2015 wurde die 100. Folge der erfolgreichen Theatersitcom „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ gefeiert.

Die Stücke des Prime Time Theaters sind voller Sprachwitz und Zeitgeist auf die Bühne. Sie verbinden Elemente der Commedia dell‘arte mit Multimedia und bieten Theater jenseits der Kopflastigkeit.

Theatermitbegründerin Constanze Behrends wurde auch im Mai 2015 für ihre „Verdienste um ein neu belebtes Volkstheater“ mit dem „Jürgen Bansemer & Ute Nyssen Dramatikerpreis“ ausgezeichnet. Inzwischen brachte der rbb die Kult-Comedy mit einer vierteiligen Serie zum Jahresabschluss 2016 ins Fernsehen.

In dieser Woche kann man mit der Tram direkt über die Bornholmer Brücke in den Wilden Westen fahren, eine schräge Westernkömödie auf dem Programm.


„Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ SPEZIAL „Im wilden Wedding“
Westernkomödie des Prime Time Theaters

Mit Noemi Dabrowski, Cathrein Unger, Robert F. Martin, Alexander Ther, Oliver Tautorat
Buch: Constanze Behrends | Regie: Alexandra Marinescu, Philipp Hardy Lau
Video: Marc Poritz, Philipp Hardy Lau

Donnerstag, 5. Januar 2017, 20.15 Uhr
Freitag, 6. Januar 2017, 20.15 Uhr

Tickets:
Donnerstag: 15 €, ermäßigt 9,50 €/ 8 €
Freitag: 17 €, ermäßigt 11 €/ 8 €

Prime Time Theater | Müllerstr. 163 (Eingang Burgsdorfstr.) | 13353 Berlin | primetimetheater.de

Save this post as PDF

a/m