Freitag, 15. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Infostand 20.12.2014 in Berlin-Buch

Infostand 20.12.2014 in Berlin-Buch

netzwerk für demokratie und respekt berlin-buch

Ein gemeinsamer Infostand „Willkommenskultur für Flüchtlinge in Berlin-Buch“ ist am morgigen Samstag geplant.

Ein Bündnis lokaler Akteure in Berlin-Buch und mehrere Politiker laden zu einem gemeinsamen Infostand für eine tolerante und lebendige Willkommenskultur für Flüchtlinge ein.

Rainer Michael Lehmann (MdA-SPD) und Klaus Mindrup (MdB-SPD) rufen mit dazu auf, gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern, mit Vertretern des „Netzwerkes für Demokratie und Respekt in Buch und Karow“ und Vertretern der Religionsgemeinschaften und ein deutliches Zeichen für ein respektvolles Miteinander, eine lebendige Willkommenskultur für Flüchtlinge in Buch und gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

Gemeinsamer Infostand
Samstag, den 20. Dezember 2014
Ecke Wiltbergstraße/Walter-Friedrich-Straße
10:00 bis 12:00 Uhr

Viele Flüchtlinge haben auf ihrer Flucht vor Bürgerkriegen in ihrer Heimat traumatische Ereignisse durchlitten. Wir haben eine Verantwortung gegenüber diesen Menschen. Sie brauchen unseren Schutz und unser Mitgefühl, Ruhe, Hilfe und auch das Gefühl, hier willkommen zu sein.

Klaus Mindrup und Rainer Michael Lehmann möchten im Rahmen des Infostandes zusammen mit den lokalen Akteuren um Unterstützung für die geplante Flüchtlingsunterkunft in Buch werben und Vorbehalte von Bürgerinnen und Bürgern abbauen.

Save this post as PDF

m/s