Mittwoch, 13. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Inklusionspreis für Kindergärten-Nordost

Inklusionspreis für Kindergärten-Nordost

Kindergärten Nordost

Seit 2003 vergibt das Land Berlin jährlich den Inklusionspreis an Berliner Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die schwerbehinderte Menschen vorbildlich ausbilden oder beschäftigen. Der Inklusionspreis wird in den Kategorien Klein-unternehmen, mittelständische Unternehmen und Großunternehmen verliehen.

Inklusionspreis 2015
Verleihung des Inklusionspreis 2015 an Kindergärten Nordost – Foto:
© Landesamt für Gesundheit und Soziales 2015

In diesem Jahr wurde der Preis für Großunternehmen von Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales, und Franz Allert, Präsident des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, an die Kindergärten NordOst vergeben:

„Die Teilnahme am Wettbewerb sichert Ihnen die öffentliche Anerkennung, indem Sie die nachahmenswerten und ermutigenden Beispiele der Beschäftigung schwerbehinderter Menschen in Ihrem Unternehmen bekannt machen“.

Größter Berliner Kita-Träger

Kindergärten Nordost ist Berlins größter Kita-Träger. Unter unserem Dach des Eigenbetriebes des Landes Berlin sind zzt. 76 Kindergärten in den Bezirken Pankow (37 Einrichtungen), Lichtenberg (22 Einrichtungen) und in Marzahn-Hellersdorf (17 Einrichtungen) vereinigt. Im Jahr 2014 wurden mehr als 9.300 Kinder der Altersgruppen 0 – 6 Jahre betreut.

Insgesamt 1.841 Mitarbeiter sind zzt. um das tägliche Wohl der uns anvertrauten Kinder bemüht, darunter ca. 1.600 ErzieherInnen (davon 42 männliche Erzieher und zwei Kindergarten-Leiter), mehr als 110 Köchinnen/Köche bzw. Küchenarbeiterinnen/ Küchenarbeiter und 35 Verwaltungsangestellte.

In 60 der 76 Kindergärten wird täglich in eigenen Küche zubereitete gesunde und frische Speisen für die Kinder angeboten. 16 Kitas werden durch Dritte mit Essen versorgt.

Insgesamt 1.842 Mitarbeiter des größten Berliner Kita-Trägers betreuen zzt. die anvertrauten Kinder, darunter 203 Personen mit einem anerkannten Status einer Behinderung. Das entspricht einer Quote von mehr als 11 %. Sie werden intensiv von zwei Vertrauenspersonen betreut und vertreten.

Die Kindergärten NordOst betreuen etwa 9.300 Kinder der Altersgruppen 0 – 6 Jahre. Auch darunter befinden sich aktuell 552 Kinder mit einem Bedarf an zu-sätzlicher Förderung auf Grund von dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Dafür stellt der Eigenbetrieb zzt. 209 Personalstellen als Facherzieher/in für Integration oder Heilpädagogen bereit, die durch eine eigene „AG Inklusion“ fachlich unterstützt werden.

Das betriebseigene Bildungs- und Begegnungszentrum bietet regelmäßige Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen für alle Beschäftigten zur Integration/Inklusion an.

www.kindergärten-nordost.de | www.kigaeno.de

Kindergärten NordOst – Eigenbetrieb von Berlin – | Storkower Str. 139b | 10407 Berlin

Save this post as PDF

m/s