Montag, 21. August 2017
Home > Kultur > Jakob Kraze liest Fontane und Bertolt Brecht

Jakob Kraze liest Fontane und Bertolt Brecht

Evang. Kirche Buckow

In der Reihe „Nachbarn bei Nachbarn“ wird am kommenden Wochenende in die Märkische Schweiz eingeladen. In der evangelischen Kirche Buckow liest Jakob Kraze. In Buckow ist auch das Brecht-Haus zu finden, und so liegt es nahe, nicht nur Fontane zu lesen.

Sonntag, den 29. Mai 2016 | 14 Uhr
„Nachbarn bei Nachbarn“
Berliner Künstler lesen in Brandenburgs Kirchen

Jakob Kraze liest Fontane und Bertolt Brecht

Jakob Kraze, in Berlin geboren und aufgewachsen, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. 1992 gehörte er zu den Gründern des Theaterhauses Jena, dessen Ensemblemitglied er bis 1997 war. Anschließend arbeitete er freischaffend, u.a. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und gehörte von 1999 bis 2009 zum Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin und war anschließend am Volkstheater Rostock engagiert. Seit der Spielzeit 2013/14 gehört er zum Ensemble des Theater an der Parkaue.

Evang. Kirche Buckow
Evang. Kirche Buckow
Foto: Enrico Mevius -CC 3.0

Programm
Um 14 Uhr Erwin Kowalke, Kirchengemeinderat Buckow, und Herr Hetzer, Stiftung Zukunft Berlin, empfangen die Gäste und Besucher und berichten Wissenswertes über Kirche und Umgebung.

Um 14:20 Uhr liest der Schauspieler Jakob Kraze aus dem Kapitel „Buckow“ des ersten Bands der „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ von Theodor Fontane und aus den „Buckower Elegien“ von Bertolt Brecht.

Gegen 15 Uhr Austausch und Ausklang mit Kaffee und Kuchen im benachbarten Pfarrhof, bereitgestellt von der Gemeinde Buckow.

Evangelische Kirche Buckow | Königsstraße 57 | 15377 Buckow

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die gegenseitige Achtung in Berlin und Brandenburg zu erhöhen. Im Zentrum stehen dabei die zahlreichen Orte Brandenburgs, die nicht zuletzt durch die Initiative ihrer Bewohner zu neuer Ausdrucksstärke gekommen sind. Diesen geben Persönlichkeiten des Berliner Kulturlebens die gebührende Ehre. – Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung von:

Stiftung Zukunft Berlin & Evangelische Kirchengemeinde Buckow

Mit Unterstützung der Partner:

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V., Theodor Fontane Gesellschaft e.V.

Deutsches Theater Berlin, Theater an der Parkaue

Tip für Tagesausflügler:

Um 10:30 Uhr findet ein Gottesdienst in der Kirche statt. Besucher sind herzlich eingeladen sind.
Im Anschluss, um 11:30 Uhr, bietet Stadtführer Reincke, Fontanekenner und -freund, für Interessenten eine 30- bis 45-minütige kostenlose Führung rund um die Kirche an. Dies entspricht einem Radius von einem Kilometer, in dem es viel zu erzählen gibt.
Nähere Informationen: www.maerkischeschweiz.eu

Save this post as PDF

a/m