Samstag, 19. August 2017
Home > Slider > Jens-Holger Kirchner wechselt in den Senat

Jens-Holger Kirchner wechselt in den Senat

Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Grüne)

Die Senatsbildung des rot-rot-grünen Senats geht in die Endphase. Ein prominenter Wechsel steht nun plötzlich bevor: Stadtrat Jens-Holger-Kirchner wird künftig Verkehrsstaatssekretär unter der neuen Verkehrs- und Umweltsenatorin Regine Günther (Parteilos). Zweiter Staatssekretär wird Stefan Tidow (Bündnis 90/Grüne). Er kennt Berlin als Mitarbeiter in der Landesvertretung von Rheinland-Pfalz in Berlin.

Nachdem die Berufung als Senator für Jens-Holger Kirchner nicht geklappt hat, wird er auf den Posten des einflussreichen Staatssekretärs berufen.

Die Position des Stadtrates in Pankow ist nun plötzlich vakant. Eine neue Kandidatur und Nachwahl wird nun erforderlich. Wer Kirchner nachfolgen wird ist noch völlig offen.

Da das Pankower Bezirksamt derzeit aus Bürgermeister Sören Benn (DIE LINKE); Rona Tietje (SPD) und Dr. Torsten Kühne (CDU) besteht, ist es weiter arbeitsfähig. Die Geschäftsbereiche müssen nun jedoch bis zur Neubesetzung kommissarisch geführt werden.

Die Nachwahl eines Stadtrates der AfD ist bislang mangels Zustimmung der BVV-Mehrheit und mangels Eignung des Kandidaten gescheitert.

Save this post as PDF