Donnerstag, 30. März 2017
Home > Kultur > Kabarettistische Lebensberatung mit Helene Mierscheid

Kabarettistische Lebensberatung mit Helene Mierscheid

Sex, Drugs & Hexenschuss - Foto: © Helene Mierscheid, 2017

Freuen Sie sich auf einen Abend voller unterhaltsamer, praller Satire mit Helene Mierscheid. Die Dame ist Lebensberaterin von Beruf, früher war sie Politikberaterin. Diesen Beruf hatte sie wegen nachgewiesener Sinnlosigkeit an den Nagel gehängt.
So tourt sie nun als Lebensberaterin erfolgreich durch ganz Deutschland und heimst einen Kabarettpreis nach dem anderen ein. Sie war auch schon im Bayerischen Rundfunk und im RBB zu sehen.

„Sex, Drugs und Hexenschuss“ ist ihr drittes und neustes Programm, darin nimmt sie die 80er Jahre aufs Korn. Die Kabarettistin kommentiert es so: „Wir sind die Generation Mini-Golf. Nach der Flower-Power und vor den Yuppies. Aber wir waren viele, viel zu viele. Wir hatten von allem viel – auch viel Sex, aber nur, weil unsere Klamotten so hässlich waren, dass wir sie nicht schnell genug ausziehen konnten.“

Wie immer nimmt Helene Mierbach das politische Geschehen ins Visier, ihre politischen Pointen landen mitten im Berliner Regierungsviertel und haben das Zeug für gründliche Erschütterungen. Im Jahr 2015 erhielt sie den Reinheimer Satirelöwen und wurde für ihre gekonnten Verknüpfungen privater und politischer Inhalte gelobt. Sie beeindruckte die Jury durch ihre Bühnenpräsenz, ihre sympathische und selbstironische Ausstrahlung.

Im sonstigen Leben heißt Helene Mierscheid Barbara Friedl-Stocks und ist auch als Berliner Autorin bekannt. Sie hat mehrere lustige Kinderbücher geschrieben. In ihrem neusten Buch: „Vokuhila – Als scheiße aussehen Mode war“ nimmt sie ebenfalls die 80er Jahre aufs Korn. Auf amüsante Weise beschreibt sie die Auswüchse der damaligen Modeerscheinungen und deckt auf ironische Weise Widersprüche auf.


Sex, Drugs und Hexenschuss
Kabarettistische Lebensberatung mit Helene Mierscheid

Donnerstag, 16. bis Samstag, 18. Februar 2017, 20 Uhr

www.helene-mierscheid.de | Tickets: 19 €, Ermäßigt: 16 €, Studenten (nur im VVK): 12 €

Varieté Salon | ufaFabrik Berlin – Internationales Kulturcentrum | Viktoriastr. 10-18 | 12105 Berlin-Tempelhof | www.ufafabrik.de

Save this post as PDF

a/m