Samstag, 19. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kabeldiebe störten S-Bahnbetrieb

Kabeldiebe störten S-Bahnbetrieb

S-Bahn Berlin

In der Nacht gegen 2:30 Uhr wurden im Abschnitt Bornholmer Strasse – Schönholz erneut Kabeldiebstähle an Signalkabeln festgestellt. Der S-Bahn-Verkehr auf den Linien S 1 (Wannsee — Oranienburg) und S 25 (Teltow Stadt — Hennigsdorf (b Bln) ) wurde dadurch über drei Stunden lang erheblich gestört.
Die S-Bahnzüge wurden auf dem Weg nach Norden bereits am S-Bahnhof Gesundbrunnen gestoppt.

Erst ab 7:30 Uhr verlief der Zugverkehr auf beiden Linien wieder planmässig.

Die alarmierte Bundespolizei fand von den Tätern keine Spur und ermittelt gegen Unbekannt.

Save this post as PDF

m/s