Donnerstag, 17. August 2017
Home > Themen > Kältehilfe Berlin gestartet

Kältehilfe Berlin gestartet

Ab 1. November 2015 ist die Berliner Kältehilfe für die Winterperiode 2015/2016 gestartet. Träger ist die GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin gGmbH, die dem Diakonieverbund angeschlossen ist.

Die Projekte der „Berliner Kältehilfe“ sind in allen Berliner Bezirken vertreten und haben verschiedene Angebotsprofile.
Die Angebote werden über die „Koordinierungsstelle Kältehilfetelefon/-Datenbank“ zeitnah gesammelt, aktualisiert und öffentlich gemacht.

Wichtigstes Angebot ist die aktuelle Übersicht der Berliner Notübernachtungen, Nachtcafés, Tagesstätten und Suppenküchen, die für Obdachlose und Notleidende geöffnet sind. Auch Beratungsstellen, Treffpunkte und medizinische Einrichtungen sind darin verzeichnet. Der Wegweiser wird jeweils in aktueller Form als PDF-Datei bereit gehalten.

Auf der Internetseite wird auch eine wichtige Handreichung zur Hilfeleistung angeboten:

Den Kältetod von Wohnungslosen verhindern!
Handreichung der BAG Wohnungslosenhilfe e.V.
Link

Der Rat für die direkte Hilfe für Obdachlose und Notleidende: „Wenn Sie wohnungslose Menschen sehen, die hilflos oder in einer Notsituation sind:

• Wählen Sie den örtlichen Kältenotruf! oder
• Informieren Sie die nächste Polizeidienststelle: 110
• Alarmieren Sie bei akuter gesundheitlicher Gefährdung den Rettungsdienst: 112

Übersetzungen in andere Sprachen

Der Verband für Interkulturelle Arbeit Berlin/Brandenburg (VIA), das Projekt „Frostschutzengel“ der GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin gGmbH und des Caritasverbands für das Erzbistum Berlin e. V. sowie das Team „Streetwork an Brennpunkten“ des Gangway e.V. haben den Berliner Kältehilfewegweiser 2014/2015 auch in die Sprachen Polnisch, Bulgarisch, Russisch und Spanisch übersetzt.

Kirche Herz-Jesu in Prenzlauer Berg
Kirche Herz-Jesu in Prenzlauer Berg

Nachtcafé in Prenzlauer Berg:

NACHTCAFÉ KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE HERZ JESU
Fehrbelliner Str. 88, 10119 Berlin
Eingang Schönhauser Allee 182, Hof rechts
U2 Rosa-Luxemburg-Platz o. Senefelder Platz
Tel.: 0177/31 44 67 35
Anspr.-Part.: Sandra Heuser (während der Öffnungszeiten)
Geöffnet: Nov. bis März | Mo 17-8 Uhr, letzter Einlass 19 Uhr
Kältebus bzw. Wärmebus kann jederzeit kommen, keine Hunde, kein Alkohol, keine Drogen, keine (verbale) Gewalt
15 Plätze (M/F), 40 Mahlzeiten (19 Uhr)

TAGESSTÄTTEN in Prenzlauer Berg

CAFÉ TREFFPUNKT
Kuglerstraße 11, 10439 Berlin (Vorderhaus)
M13, 50, M1, U2, S41/42, S9, S8, S85 Schönhauser Allee
Tel.: 030/444 08 00, Fax: 033762/824 30
Anspr.-Part.: Siegfried Fischer
E-Mail: Heilsarmee_Korps_PB@cidnet.de
Geöffnet: ganzjährig Di bis So | Di, Mi, Do 13-20 Uhr, Fr 10-20 Uhr,
Sa 15-20 Uhr, So 11-13 Uhr (Gottesdienst)
Kein Alkohol, keine Drogen, keine Gewalt, Essen, Duschen, Waschen und Trocknen möglich, Kleiderkammer mit kleinen Preisen
40 Plätze

TAGESSTÄTTE SOZIALPROJEKT PRENZLAUER BERG
BERATUNG + LEBEN GMBH / TREFFPUNKT UND BERATUNG
Dunckerstr. 32, 10439 Berlin (Eing. Zelterstr.)
S-Bhf. Prenzlauer Allee, Bus 158, Tram M2
Tel.: 030/445 75 06, Fax: 030/444 75 65
Anspr.-Part.: Brigitte Huß
E-Mail: B.Huss@immanuel.de
Geöffnet: ganzjährig, Mo-Do | Mo, Di, Do 9-15 Uhr, Mi 12-15 Uhr
Kein Alkohol, keine Drogen, keine Hunde, Duschen und Wäsche waschen möglich, Sozialberatung, Grundversorgung, Internet
50 Plätze

Weitere Informationen:

www.kaeltehilfe-berlin.de

Der Wegweiser ist durch Klick auf die Berlin-Karte direkt als PDF-Datei downloadbar

Save this post as PDF

m/s