Sonntag, 17. Dezember 2017
Home > Aktuell > Klaus Mindrup in Buch am 3.8.2016

Klaus Mindrup in Buch am 3.8.2016

Klaus Mindrup (MdB - SPD)

Am 3. August 2016 besucht Klaus Mindrup gemeinsam mit Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) – sowie Akteuren und Initiativen vor Ort mehrere geförderte Vorhaben des des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes in Berlin-Buch.

Hintergrund:

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Berlin-Buch (ISEK Buch) werden im Zentrum des Nordberliner Stadtteils mehrere bedeutsame Infrastrukturvorhaben gefördert, für die neben Landes-, EFRE- und privaten Mitteln auch Bundesmittel in zweistelliger Millionenhöhe bereit stehen. Jene Quartiersentwicklung wird dabei insbesondere aus Städtebaufördermitteln des BMUB mitfinanziert. Sie soll in Abstimmung mit der Berliner Stadtentwicklungsverwaltung, Bezirksamt Pankow und den Akteuren und Initiativen vor Ort umgesetzt werden. Bau- und Umweltexperte Klaus Mindrup gehört dem Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit an und vertritt als Pankower Abgeordneter auch den Ortsteil Buch. Im Mittelpunkt der Fahrradtour stehen Vorhaben, die in Bezug auf Ortsidentität, Wohnungsbau, Energieversorgung und soziale, wirtschaftliche sowie kulturelle Infrastruktur von besonderer Bedeutung für den wachsenden Stadtteil und bekannten Gesundheitsstandort sind.

Aktueller Ablaufplan für die Fahrradtour 10:00 – 12:00 Uhr

Besichtigung der Ev. Schlosskirche Berlin Buch mit dem Förderverein Kirchturm Buch e.V., Alt-Buch 36, 13125 Berlin

Vorstellung des Energiekonzeptes für Berlin Buch, Campus Berlin-Buch (Torhaus) Robert-Rössle-Straße 10

Kurzstopps bei weiteren ISEK-Projekte, zwischen Campus und Wiltbergstraße

Vorstellung von Mikroenergiekonzeptes und freifinanzierten Turnhallenneubau im Ludwig-Hoffmann-Quartier, Wiltbergstraße 50 (Haus 13)

Klaus Mindrup, MdB
Für Pankow, Prenzlauer Berg & Weißensee
Wahlkreisbüro
Kopenhagener Straße 76
10437 Berlin

klaus.mindrup.ma07@bundestag.de
www.klaus-mindrup.de

Save this post as PDF

a/m