Home > Themen > Körting fordert ehrliche Flüchtlingspolitik

Körting fordert ehrliche Flüchtlingspolitik

News für Sie gelesen

Bundespolitik und die Berliner Politik streiten sich heftig über die Flüchtlingspolitik. In Berlin droht nach der gestrigen Rede des Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) nund sogar der Koalitionsbruch zwischen SPD und CDU.

In dieser Stimmungslage meldet sich nun der ehemalige Berliner Innensenator (2001-2011) Ehrhardt Körting (SPD) zu Wort. Er gilt als Krisenmanager und könnte um Fall eines Koalitonsbruchs den heutigen Innensenator Frank Henkel (CDU) beerben.

Körting fordert in einem Gastbeitrag für die FRANKFURTER ALLGEMEINE YEITUNG eine ehrliche, konsequente, aber auf lange Sicht auch fruchtbare Asyl- und Flüchtlingspolitik, die aber auch wird schmerzhaft sein wird.

Flüchtlinge in Deutschland>
Die Aufnahmemöglichkeiten sind endlich
Ehrhardt Körting | 13.11.2015 | FAZ

Körting nimmt in seinem Beitrag wichtige Unterscheidungen vor und warnt vor weiteren Strukturproblemen.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.