Mittwoch, 23. August 2017
Home > Baugeschehen > Komponistengärten in Weißensee

Komponistengärten in Weißensee

Komponistengärten Weißensee

Im ruhigen und grünen Komponistenviertel, nur wenige hundert Meter vom Weißen See entfernt, geht ein Wohnbauprojekt mit 93 Eigentumswohnungen in die Endphase der Fertigstellung. Am 26. Juni war Richtfest. Das Projekt von BERGEN Immobilienentwicklung und KONDOR WESSELS ist schon jetzt erfolgreich: über 70% der Wohnungen sind schon verkauft.

Komponistengärten Weißensee
Wohnanlage „Komponistengärten Weißensee“ – Grafik: Visualisierung Kondor Wessels GmbH

Auf dem rund 4.240 Quadratmeter großen Grundstück in dem Quartier Meyerbeer-/Gürtelstraße und Gounodstraße entsteht ein Gebäudeensemble aus sechs drei- bis sechsstöckigen Häusern mit insgesamt 93 hochwertig ausgestatteten Eigentumswohnungen. Die Preise bewegen sich je nach Ausstattung und Lage im Objekt zwischen 2.600 – 3.750 €/Quadratmeter.

Ideale Lage zwischen Weißen See und Prenzlauer Berg

Das Bauprojekt wird den südlichen Stadtteil von Weißensee weiter aufwerten. Die fußlaufig erreichbare Berliner Allee und der nahe Weiße See in nur ein Kilometer Entfernung sorgen für einen ideale Lage, die Wohnen, Einkauf und Nahversorgung und Erholung verbindet. Auch der südostlich in einem Kilometer Entfernung erreichbare Volkspark Prenzlauer Berg ist ein wichtiger Pluspunkt.

Wohnanlage "Komponistengärten Weißensee"
Wohnanlage „Komponistengärten Weißensee“ – Grafik: Visualisierung Kondor Wessels GmbH

Zeitplan bis Sommer 2015

Wie bei fast allen Bauprojekten der Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH wird sehr zügig und hochwertig gebaut. Der Geschäftsführer der Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH, Marcus Becker, erklärte zum Richtfest:

„Wir liegen mit diesem maßgeblich von der Bergen Immobilienentwicklung GmbH entwickelten Projekt sehr gut im Zeitplan. Die Rohbauarbeiten für alle sechs Gebäude werden im August abgeschlossen sein. Mit der Fertigstellung des gesamten Projekts rechnen wir, wie geplant, im Sommer nächsten Jahres.“

Auch Stephan Hüssen, Geschäftsführer der Bergen Immobilienentwicklung GmbH zeigte sich sehr zufrieden: „Gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist die Grundlage für jedes erfolgreiche Projekt. Die langjährige Partnerschaft mit Kondor Wessels ist unsere Garantie für eine reibungslose und termingerechte Realisierung.“

Starke Nachfrage nach den neuen Wohnungen

Die Komponistengärten sind stark nachgefragt: Rund 70 Prozent der Wohnungen sind bereits vergeben. Die meisten Käufer kommen aus dem Bezirk Pankow, weitere aus dem gesamten Stadt– und Bundesgebiet. Die für Pankow und Weißensee typische Mischung von Jung und Alt scheint sich auch einzustellen – ein Gewinn für den ganzen Stadtteil:

Das Wohnprojekt spricht Interessenten in sämtlichen Altersklassen und Lebenslagen an – Singles und junge Paare, ebenso wie Familien, Zweitwohnungsnutzer, Kapitalanleger und Senioren.

Die 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen zwischen 43 und 143 Quadratmetern verfügen über individuelle Grundrisse, Parkettfußboden und Fußbodenheizung sowie jeweils eine Loggia, Terrasse oder Garten. Eine Tiefgarage bietet Parkmöglichkeiten für 73 PKWs.

Bewährte Baupartner in Pankow

Die architektonische Qualität ist der Planung des renommierten Berliner Architekten Stephan Höhne zu verdanken. Die entworfenen 2 bis 5 Zimmer großen Eigentumswohnungen verfügen über ausgewogene, flexibel nutzbare Grundrisse mit Balkon, Loggia, Terrasse oder kleinem Privatgarten. Die lichtdurchfluteten Wohnungen sind komfortabel ausgestattet und erfüllen neueste Qualitätsstandards. Mit dem Fahrstuhl sind alle Geschosse sowie in die Tiefgarage erschlossen.
Der erhöhte Energiespar-Standard eines KfW-70 Energiesparhauses wird ganz selbstverständlich erfüllt.

Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH baut derzeit in Pankow an mehreren Projekten, die Floragärten stehen vor der Fertigstellung. Die ELLA in Prenzlauer Berg steht ebenso vor der Fertigstellung. Direkt am Wilhelmsruher See wird eine weitere Wohnanlage neu gebaut.

Mit dem Projekt Komponistengärten kommt eine weiteres Bauvorhaben mit hoher architektonischer Qualität und Bauqualität nach Pankow. m/s

Weitere Informationen:

FLORAHOF – ein Haus für Frauen – 26.2.2014 – Pankower Allgemeine Zeitung

Wohnen “Am See” in Wilhelmsruh – 30.1.2014 – Pankower Allgemeine Zeitung

Save this post as PDF

m/s