Home > Themen > Krise, Anarchie & Gleichgültigkeit

Krise, Anarchie & Gleichgültigkeit

News für Sie gelesen

Stefan Aust, Chefredakteur und Herausgeber der WELT hat eine bemerkenswerte Krisenbeschreibung zur Lage in Europa abgegeben. Er kritisiert, die fatale Gleichgültigkeit der Herrschenden und macht dies an sechs Punkten fest.

Meinung | Zeiten der Krise
Die fatale Gleichgültigkeit der Herrschenden
Stefan Aust | 24.1.2016 | WELT

Aust: „Egal, ob Euro- oder Flüchtlingsfrage: Die Politik wischt geltende Verträge und Gesetze einfach vom Tisch. Ein Rechtsstaat, der nur nach Bedarf gilt, macht die gegenwärtigen Krisen noch gefährlicher.“

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.