Freitag, 18. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Krokodilbiotop wird wieder Spielplatz

Krokodilbiotop wird wieder Spielplatz

"Krokodilbiotop": Spielplatz Ecke Kopenhagener/Rhinower Straße

Noch bleckt das einsame Holzkrokodil frech die Zunge heraus! „Ätsch! Mein Spielplatz“ scheint es uns zu sagen! Aber nicht mehr lange. Der nach Sperrung zum Kunstbiotop gewandelte Spielplatz an der Kopenhagener Straße Ecke Rhinower Straße soll baldmöglichst saniert und wieder freigegeben werden. Ob das Holzkrokodil als Kunstwerk erhalten bleibt, ist eine durchaus spannende Frage. Irgendwie scheint es inzwischen zum Kiez dazuzugehören.

"Krokodilbiotop": Spielplatz Ecke Kopenhagener/Rhinower Straße
„Krokodilbiotop“: Spielplatz Ecke Kopenhagener/Rhinower Straße

Informationsveranstaltung zur Spielplatzsanierung

Auch der gegenüberliegende Spielplatz in der Kopenhagener Straße soll umgestaltet werden. Das das Planungsbüro HERRBURG hat dazu nun seine Vorarbeiten und Entwürfe ausgearbeitet.
Am Dienstag, den 07.07. 2015 um 19:30 Uhr gibt es eine gemeinsame Informationsveranstaltung mit dem Grünflächenamt PANKOW und dem Planungsbüro HERRBURG, zu dem alle interessierten Anwohner eingeladen sind. Der aktuelle Planungsstand und die weitere Vorgehensweise bei der Sanierung, Umgestaltung und Neugestaltung sollen erörtert werden. Auch die Frage der Mitwirkung und Bürgerbeteiligung soll diskutiert werden.

Ort: CAFE RHINO, Rhinower Str. 5, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg.

Spielplatz an der Mühlenstraße
Spielplatz an der Mühlenstraße mit Basketballfeld

Neuer Spielplatz Mühlenstraße 8 in Pankow eröffnet

Das Gras mußte noch ein bischen wachsen – die bereits im Juni fertiggestellte Spielplatzanlage auf dem Grundstück Mühlenstraße 8 wurde jetzt zur Nutzung freigegeben. Damit ist eines der letzten Sanierungsziele im ehemaligen Sanierungsgebiet Wollankstraße in Pankow verwirklicht.
Auf dem rund 2.500m² großen Grundstück entstanden großzügige Spiel-, Wege- und Rasenflächen. Angelegt wurden Sandspielbereiche mit verschiedenen Schaukeln und Klettergeräten, eine Balancierstrecke sowie eine Kunststofffläche mit Basketballkorb und kleinem Tor für Ballspiele. Ein neuer befestigter Weg verbindet die Mühlenstraße und die Neue Schönholzer Straße im Bereich der Alten Mälzerei und der Reinhold-Burger-Oberschule. Die Maßnahme für ca. 350.000 Euro wurde aus Ausgleichsbeträgen der Sanierungsgebiete finanziert.

Spielplatz Rettigweg mit neuem Plan

Inzwischen hat Landschaftsarchitektin Azemina Bruch fleissig gearbeitet und die Entwurfsplanung für die Neugestaltung nach den bisherigen Ergebnissen der Anwohnerbeteiligung angepasst. Am 30.6.2015 tagte auch die Spielplatzkommission, und hat den neuen Planentwurf akzeptiert.
Der verkleinerte Plan ist nachfolgend abgebildet. Eine 2,85 MB große PDF-Datei des im Originalplans im Format DIN A 0 kann bei der Landschaftsarchitektin angefordert werden.

Entwurfsplan: Spielplatz Rettigweg v. 29.6.2015
Entwurfsplan: Spielplatz Rettigweg v. 29.6.2015 von Landschaftsarchitektin Dipl.-Ing. Azemina Bruch

Weitere Informationen:

www.azemina-bruch.com

Save this post as PDF

m/s