Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Kultur > Kultureins – September-Tipps

Kultureins – September-Tipps

KulturEins

Im Kulturportal KULTUREINS wächst das Angebot empfohlener Kulturveranstaltungen. Große und kleine, populäre und exklusive Kulturveranstaltungen und Art Events werden hier nebeneinander präsentiert.
Das Nebeneinander sorgt für einen gewünschten Nebeneffekt: interessierte Leserinnen und Leser werden zum „Kulturstöbern“ eingeladen!

Für große und kleine Veranstalter lohnt das Konzept – weil KULTUREINS ein sehr interessiertes Publikum vereint. Unsere ausgewählten KULTUREINS – September Tips sind Empfehlungen der Redaktion.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Hans-Joachim Roedelius
Donnerstag, 3. bis Sonntag, 6. September 2015, 20 Uhr, Tickets: 8 bis 14 €

Hans-Joachim Roedelius - © Alexander Gonzales / HKW Berlin
Hans-Joachim Roedelius – © Alexander Gonzales / HKW Berlin

Techno-Musiker und Elektronik-Avantgardisten von Detroit bis Tokio berufen sich heute auf die hypnotischen Klangexperimente von Roedelius. Maßgeblichen Einfluss hatte er schon auf die britische Popszene der 1970er Jahre um David Bowie und Brian Eno, der Harmonia damals als „wichtigste Rockband der Welt“ bezeichnete. Bis heute arbeitet Roedelius an zahlreichen Band- und Soloprojekten.

Haus der Kulturen der Welt | ​Auditorium | John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin-Mitte | www.hkw.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Der Kreml und die Deutsche Wiedervereinigung
Dienstag, 8. September 2015, 19 Uhr, Eintritt frei

© METROPOL-Verlag
© METROPOL-Verlag

Der von den Autoren des Ludwig Boltzmann-Instituts vorgestellte Band publiziert erstmalig eine Reihe sowjetischer Dokumente, die einen Einblick in den Entscheidungsprozess in Moskau geben, wo die Integration der DDR in die Bundesrepublik alles andere als unumstritten war.

Buchvorstellung und Diskussion: mit Minister a. D., Markus Meckel (Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR), den Herausgebern Stefan Karner, Peter Ruggenthaler und Manfred Wilke

Dokumentationszentrum Berliner Mauer | Bernauer Straße 111, 13355 Berlin-Mitte | www.berliner-mauer-gedenkstaette.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦


East Side Gallery – Der Film

Dienstag, 22. September 2015, 19 Uhr, Tickets: 9 €, ermäßigt 7,50 €

 Malerin Birgit Kinder und Mitarbeiter der Sanierungsfirma - © East Side Gallery

Malerin Birgit Kinder und Mitarbeiter der Sanierungsfirma – © East Side Gallery

Dokumentarfilm über die einen Kilometer lange Berliner „East Side Gallery“ am Spreeufer. Im Mittelpunkt steht die Rekonstruktion der Wandmalereien im Jahr 2009 und das zukünftige Schicksal des einmaligen Kunstwerks an der Berliner Mauer.

Im Anschluss findet ein Filmgespräch mit den Regisseuren, KünstlerInnen und Vertretern der Initiative East Side Gallery Retten! statt.

Weitere Informationen: www.eastsidegallery-berlin.de

Urania Berlin | An der Urania 17 | 10787 Berlin-Mitte | www.urania.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
KulturEins Berlin - täglich frische Kultur, Events & Musik!
 

Mehr Kulturveranstaltungen
in Berlin, täglich frisch
finden Sie auf KULTUREINS: www.kultureins.de

Save this post as PDF

m/s