Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Kultur > Kulturtipp 1.8.2014

Kulturtipp 1.8.2014

Die EAGL gallery zeigt zu dritten Mal und vorerst letzten Mal die Ausstellung:

EAGL quadriART³ – Kunst rund um ein unterschätztes Format – das Quadrat.

Noch einschliesslich bis zum 1. August 2014 stellen 70 internationale Künstler mit über 100 Werken aktuelle Postionen in der EAGL gallery in Berlin-Charlottenburg aus.

Die Finissage findet ebenfalls 01.8.2014 ab 19:00 Uhr statt. Um 20 Uhr gibt es Live Music mit Singer/Songwriter Tobias Thiele.

EAGL Gallery "Quadri-Art2014

Abschied aus der Kantstraße

Die Finissage ist zugleich ein Abschied von den Räumlichkeiten der EAGL gallery – in der Kantstr. 87a in Charlottenburg. Galeristin Jennifer Spruss begeht ihre Abschiedsparty mit einem weinenden und einem lachenden Auge – die Galerie wird nach drei Jahren Betrieb an diesem Ort aufgegeben.
Die gewonnene freie Zeit wird in neue konzeptionelle Überlegungen gesteckt – die EAGL gallery wird als Label zunächst als eingeführtes Label weiterbestehen und soll künftig als Pop up gallery weitere Ausstellungen in verschiedenen Räumlichkeiten unter dem Motto „EAGL gallery stop“ temporär veranstalten.

Neues Zentrum der künstlerischen Aktivitäten ist die Kunsthandlung „ART Stalker – Kunst + Bar + Events“ | www.art-stalker.de.

Ganz in der Nähe zur EAGL Gallery wurde hier ein neuer Ort für Kreativität und Kulturaustausch auf über 200 qm in der Kaiser-Friedrich-Straße 67 in 10627 Berlin-Charlottenburg geschaffen.

Flatrate für Künstler mit 100% eigenen Kaufpreisanteil

Internationale Künstler können hier im Rahmen selbst auslaufender Flatratemodelle Kunst aller Art zu günstigen Preisen präsentieren und erhalten im Falle eines Verkaufs 100% ihres angesetzten Preises.

Im großzügigen integrierten Café/Barbereich werden ständig wechselnde Events aller Kunstrichtungen, wie Livekonzerte junger aber auch etablierter Musiker, Performances, Lesungen und mehr präsentiert, der Eintritt ist bis auf wenige Ausnahmen frei. Die bisherige Erfahrung seit der Eröffnung lässt hoffen, dass Berlin bereit für neue Konzepte kulturellen Austausches ist und Kunst neu entdecken möchte.

EAGL gallery | Kantstr. 87a | 10627 Berlin-Charlottenburg | www.eaglberlin.de | eagl@eaglberlin.de

Weitere Kulturveranstaltungen – täglich frisch finden Sie auf KULTUREINS – www.kultureins.de

Save this post as PDF

m/s