Dienstag, 22. August 2017
Home > Kultur > Kunst – Design – Wissenschaft

Kunst – Design – Wissenschaft

S. Hageneier, Dr. C. Goutrié, T. C. Pollmann, S. Schuhmann - Pressefoto: © Kunsthochschule Weissensee

Die Kunsthochschule Berlin Weißensee lädt zu öffentlichen Vorträgen ein, und stellt damit ihre neuen ProfessorInnen und deren Arbeitsfelder vor. Die aktuellen Antritts-Vorlesungen spannen einen weiten Bogen im Themenkreis Kunst – Design – Wissenschaft auf.

S. Hageneier, Dr. C. Goutrié, T. C. Pollmann, S. Schuhmann - Pressefoto: © Kunsthochschule Weissensee
S. Hageneier, Dr. C. Goutrié, T. C. Pollmann, S. Schuhmann – Pressefoto: © Kunsthochschule Weissensee

Die im Wintersemester 2013/14 begonnene Veranstaltungsreihe wird mit vier Vorträgen von ProfessorInnen aus verschiedenen Fachgebieten fortgesetzt.

»Sakrale Fiktion«

Stefan Hageneier, Professor für Bühnen- und Kostümbild, an der Kunsthochschule Berlin Weißensee eröffnet mit seinem Vortrag »Sakrale Fiktion« im Sommersemester 2014 die Vortragsreihe »Kunst – Design – Wissenschaft.
Sein Thema sind künstlerische Ansätze insbesondere die »Tableau Vivants«, aber auch die Arbeitsweise und Widerstände bei den von ihm mit reformierten Oberammergauer Passionsspielen.

Nachdem er eine Laufbahn als Bühnenbildner unter anderem von Robert Wilson, Thomas Langhoff und Yoshi Oida bereits begonnen hatte, arbeitete er in den Jahren 2000 und 2010 zusammen mit Regisseur Christian Stückl an der ersten großen Reform des Passionsspiels seit rund 70 Jahren. Die Inszenierung wurde gegen große Widerstände der Dorfbewohner inhaltlich und ästhetisch grundlegend erneuert. Es gelang jedoch, sowohl das traditionelle Publikum als auch das Fachpublikum zu begeistern. Seit 2011 lehrt Stefan Hageneier an der Kunsthochschule Berlin Weißensee.

ALLE TERMINE DER REIHE IM SOMMERSEMESTER 2014 IM ÜBERBLICK:

14. Mai 2014
Stefan Hageneier
Professor für Bühnen- und Kostümbild:
Sakrale Fiktion«

11. Juni 2014
Dr. Christine Goutrié
Professorin für Digitale Medien in den Künstlerischen Grundlagen
»Bits, Bytes and Electrons for Designers and Artists«

25. Juni 2014
Tyyne Claudia Pollmann
Professorin für Anatomie/Morphologie in den Künstlerischen Grundlagen
»mental mappings«

2. Juli 2014
Steffen Schuhmann
Professor für Visuelle Kommunikation: »I’m not a switch, not yet a time machine«

Die vier auf Deutsch gehaltenen Vorträge finden jeweils mittwochs um 17 Uhr in der Aula der Kunsthochschule Berlin Weißensee statt. Der Eintritt ist frei.

Aula der Kunsthochschule Berlin Weißensee, Bühringstraße 20, 13086 Berlin-Weißensee – www.kh-berlin.de

Save this post as PDF

m/s