Donnerstag, 14. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Buch

MDC-Forscher haben Angriffspunkte für Entwicklung neuer Therapien identifiziert, um den aggressiven basalen Brustkrebs zu besiegen.
Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Darunter ist eine Form besonders aggressiv: der Basale Brustkrebs, auch Östrogen-negativer Brustkrebs genannt. Forscher des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch haben jetzt Hinweise dafür gefunden, warum diese Krebsart so bösartig sein kann. Zugleich haben sie Angriffspunkte für die Entwicklung neuer und wirksamerer Therapien identifiziert. Mehr Informationen: www.mdc-berlin.de

Karow

Heimatforscher Marcel Chartron sucht Bilder und Zeichnungen des ehemaligen Dreimädelhaus an der Ecke Alt-Karow 52 / Frundsbergstrasse. Das Haus steht schon lange nicht mehr, aber vielleicht gibt es noch Zeitzeugen. Marcel Chartron möchte gern die Alt-Karower Chronik fortschreiben.
Weitere Informationen: www.alt-karow.de – Kontakt: marcel@alt-karow.de

Blankenfelde

Ponys mit rotgoldenen Bändern und weihnachtlichen Schmuck reiten am 7.12.2013 durch die Landschaft. Der
Kinder- und Jugendreitverein Lindenhof e. V. veranstaltet sein Weihnachtsreiten.
Ab 13:00 werden Ponys und Pferde gestriegelt und aufgezäumt, dann wird geritten. Anschließend gibt es ein weihnachtliches Zusammensein mit den Eltern im geheizten Vereinsheim. Selbstgebackene Kekse + Rezepte werden mitgebracht. Dazu gibt es heißen Kakao oder Tee. Der Reitplatz befindet sich in der Bahnhofstr.4 in 13159 Berlin Pankow,Blankenfelde. www.reitverein-lindenhof.de

Blankenburg

„Ein Dorf schenkt sich ein Weihnachtsfest“ so lautet das Motto des diesjährigen fünften „Blankenburger Weihnachtsfest“ am 8. Dezember 2013. Uhrzeit: 13-18:30 Uhr auf dem Dorfanger Blankenburg.

Französisch-Buchholz

Der Konzertchor der Berliner Pädagogen gastiert mit seinem Weihnachtskonzert in Französisch-Buchholz. „Wie schön sind deine Strahlen“ lautet das Motto der rund 60 Sängerinnen und Sänger des Chores unter der Leitung von Thomas Lange. Auf dem Programm stehen deutsche und internationale bekannte und weniger bekannte Winter- und Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Termin: 3. Dezember 2013, 19 Uhr. Kirche, Hauptstr. 58 in 13127 Berlin.

Heinersdorf

Am 6.12.2013 findet um 18 Uhr die traditionelle Lichterfahrt der Freiwilligen Feuerwehr statt.
www.ff-heinersdorf.de

Stadtrandsiedlung Malchow

Am Sonntag, dem 15.12.13 gibt es 14:00 – 16:00 Uhr eine esestunde im Advent in der Naturschutzstation Malchow, Dorfstraße 35, 13051 Berlin-Malchow-

Rosenthal – Wilhelmsruh

Am 6.12.2013 findet die Weihnachtsfeier in der Bibliothek statt. Beginn: 18 Uhr.
Leben in Wilhelmsruh e. V.- Hertzstraße 61, 13158 Berlin-Wilhelmsruh

Niederschönhausen

Die Ausstellung „Die Wollankstrasse in Pankow“ kann im BROSE-HAUS, Dietzgenstr. 42, 13156 Berlin besichtigt werden. Öffnungszeiten: Mittwochs und Sonntags von 14 bis 17 Uhr.

Die Kiezrunde Niederschönhausen hat eine Bild-Dokumentation zum Kiezfest „Novemberlicht“am 23.11.2013 auf ihrer Internetseite veröffentlicht.

Pankow

Der Verein Für Pankow e.V. hat am 26.11.2013 einen neuen Vorstand gewählt. Thomas Brandt wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt, Rainer Gehrmann wurde sein Stellvertreter.
Der bisherige Vorstand Michael Engler wurde neuer Schatzmeister. Brigitte Gloger wurde als Büroleiterin bestätigt. Neu wurde Detlef Hoffmann gewählt.
Zukünftige Beiräte sind: Tobias Hüchtemann, Mathias Neumann, Torsten Hofer und Lucas Koppehl.
Helmut Hampel wurde von der Versammlung einstimmig auf Lebenszeit zum Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt. Herzlichen Glückwunsch!

Prenzlauer Berg

4.12.2013: Lesung: Welteis & Phantome #6 -Joan Didion: „Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben“. Antje R. Strubel liest Essays von Joan Didion. Beginn: 21 Uhr in der Staatsgalerie Prenzlauer Berg

Weißensee

Am 1.12.2013 startet der größte Adventskalender Berlins in der Gustav-Adolf-Strasse mit vielen täglichen Aktionen vor und in den Geschäften. Mehr Informationen:
www.weissenseer-spitze.de

Adventsmarkt im Strandbads Weißensee: an den vier Adventsonntagen jeweils ab 14 Uhr. Unmittelbar am Ufer des Weißen Sees können Familien heiße und kalte Köstlichkeiten genießen. Es gibt ein musikalisches Programm sowie eine Veranstaltung in der Jurte auf dem Gelände. Am 1. Dezember findet zum 1. Advent eine Märchenstunde statt. Eine Erzählerin wird ab 15 Uhr Märchen wie „Frau Holle“ oder „Der gestiefelte Kater“ erzählen. Der Eintritt zur Märchenstunde kostet drei Euro.

Save this post as PDF

m/s