Samstag, 19. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Buch

Krimiautor Mathias Christiansen liest aus seinem Buch »Das verbrannte Gewissen«.
Termin: Dienstag, 10.Dezember 2013, 19:00 – 20:30 . Ort: Stadtteilbibliothek Buch, Wiltbergstraße 19-23

Karow

Der Karower Weihnachtsmarkt findet an diesem Wochenende statt. Samstag, 7. Dezember 2013, 12:00 – 19:00 sind auf der Piazza Neu-Karow bunte Stände aufgebaut. Es gibt ein vielseitiges Bühnenprogramm mit Musik.

Blankenfelde

Die Schaugewächshäuser im Botanischen Volkspark sind im Dezember geschlossen.

Blankenburg

Unter dem Motto „Ein Dorf schenkt sich ein Weihnachtsfest“ findet am 8.12.2013 das fünfte Blankenburger Weihnachtsfest statt. Am Sonntag, dem 8. Dezember 2013, 14:00 – 20:00 wird rund um den Dorfanger ein weinachtlich-buntes Marktgeschehen mit Krippe, Musik und Chormusik in der Dorfkirche inszeniert.
Programm: www.dorfanger-blankenburg.de

Kirche in Franzöesisch-Buchholz
Kirche in Französisch-Buchholz

Französisch-Buchholz

Die evangelische Kirchengemeinde lädt zum 1. Adventsbasar für einen guten Zweck ein.
Am Sonntag des 2. Advent findet von 11:00 -14:00 Uhr ein kleiner Adventsmarkt im Kirchgarten statt. Bei Glühwein, Kinderpunsch und einer kräftigen Suppe besteht die Möglichkeit Geschenke für Groß und Klein zu erwerben und damit notleidenden Menschen zu helfen. Der Erlös geht an die Diakonie-Katastrophenhilfe, die Nothilfe in syrischen Flüchtlingslagern leistet.

Am 14. Dezember laden der Kirchenchor Französisch Buchholz unter der Leitung von Titus Jacob und der Kinderchor unter Leitung von Kristine Hardieck um 16:00 Uhr zu einem gemeinsamen Advents- und Weihnachtsliedersingen in die Buchholzer Dorfkirche ein.
Eine Veranstaltung für die ganze Familie. Eltern, Kinder, Großeltern und Enkel sind eingeladen. Um 17:00 Uhr besteht noch einmal die Möglichkeit auf dem „Adventsbasar für einen guten Zweck“ Geschenke für den Gabentisch zu erstehen.

Heinersdorf

Zur Verkehrsplanung und Verkehrsberuhigung des Ortskerns von Heinersdorf werden noch bis zum 13.Dezember 2013 öffentlich die Pläne zur beabsichtigten Änderung des Berliner Flächennutzungsplanes (FNP) ausgelegt.
Vier Planungsvarianten stehen zur Wahl (N1-N4), die den Ortskern von Heinersdorf und die Prenzlauer Promenade entlastet sollen. N1 und N2 sind bereits im geltenden FNP festgeschrieben. Die Varianten N3 und N4, auch Netzelemente genannt sind noch nicht festgelegt.
N4 sieht eine übergeordnete Hauptverkehrsstraße zwischen Blankenburger Straße und der Bundesautobahn A114 vor, die auf der Trasse der alten Industriebahn verläuft. N3 sieht eine übergeordneten Straße Am Steinberg vor. Nach Änderung des FNP können die noch umstrittenen Straßen neu gebaut werden.
Die öffentliche Auslegung ist Teil der baurechtlich vorgesehenen verbindlichen Bürgerbeteiligung.

Auslegungsstelle:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Am Köllnischen Park 3 – 10179 Berlin-Mitte (U-Jannowitzbrücke)
Öffnungszeitz: montags bis freitags 8 bis 16 Uhr und donnerstags bis 18 Uhr
Rückfragen und Termine: 030-90 25 13 77.

Stadtrandsieddlung Malchow

Lesestunde im Advent am 15.12.13, 14:00 – 16:00 Uhr in der Naturschutzstation Malchow, Dorfstraße 35,
13051 Berlin-Malchow.

Rosenthal

Barbara Wodrich und Klaus Jäger laden als Mitglieder der Regionalgruppe Modellbau Berlin-Brandenburg ein, ihre Modelleisenbahnanlage zu besichtigen. Sonnabend, dem 14. Dezember von 15 – 18 Uhr im
Vereinshaus des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Pankow e. V. Quickborner Straße 12, 13158 Berlin.

Wilhelmsruh

Die Hauptstrasse ist weihnachtlich beleuchtet, die Geschäfte laden zum Einkaufsbummel ein.

Niederschönhausen

Die Kiezrunde Niederschönhausen trifft sich am 19.12.2013, 17.30 Uhr in der Begegnungsstätte für Jung und Alt in der Stille Straße 10, 13156 Berlin. Themen: Kleine Weihnachtsfeier – und Jahresbilanz.

Pankow

Großes Weihnachtskonzert mit Ensemble und Solisten der Musikschule Béla Bartók. Präsentiert wird ein weihnachtliches Programm für die ganze Familie. Freitag, 06.12.2013, 18.00 Uhr | Eintritt frei.
Hoffnungskirche Pankow, Elsa-Brändström-Straße 33, 13189 Berlin-Pankow.

+++ +++ +++

Das „Stadtteilzentrum Pankow“, ein gemeinsam vom Bür­ger­haus e.V., dem Frei-Zeit-Haus Weißensee e.V. und dem
Humanistischen Verband Deutschlands getragenes Zentrum zur Förderung sozialer und kultureller Begegnungen, in der Schönholzer Straße kann ausgebaut und vergrößert werden. Auf Antrag der Berliner Regierungs­koalition im Ab­ge­ordnetenhaus bezuschusst das Land Berlin die Sanierungs- und Ausbauarbeiten am bisher ungenutzten rechten Gebäudeflügel mit Mitteln in Höhe von 400.000 Euro. Der Einzelplan 11 zum Doppelhaushalt 2014/2015 ist entsprechend angepasst worden. Berlin übernimmt damit etwa zwei Drittel der Gesamtkosten des Umbaus.
Für das Projekt hat sich Torsten Schneider (MdA-SPD) eingesetzt. Nun muß noch der Bezirk Pankow seine Kofinanzierung sichern, denn die Mittel stehen unter Vorbehalt der Zustimmung des Bezirks. Wenn alles glatt geht, könnte der neue Gebäudeflügel ab 1.1.2015 neu saniert in Betrieb gehen und weitere Projekte aufnehmen.

Prenzlauer Berg

Vorweihnacht im Eliashof – von und mit Schülerinnen und Schülern der Grundschule im Eliashof und der
Musikschule Béla Bartók, unterstützt durch Eltern und Förderverein der Grundschule und Freundeskreis der Musikschule. Donnerstag 12.12.2013, ab 15.00 Uhr | Eintritt frei.
Senefelderstraße 6, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg.

Weißensee

Weihnachtliches Rathauskonzert mit dem Kammerorchester Weißensee und Gästen unter der Leitung von Tilo Schmalenberg am Samstag, 07.12.2013, 16.00 und 19.00 Uhr | Eintritt: 7,- / 4,- €
Ehemaliges Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252-256, 13088 Berlin-Weißensee

Die Interessengemeinschaft Weißenseer Spitze in der Gustav-Adolf-Strasse hat schon viele KiezbewohnerInnen und BesucherInnen zu ihrer Adventskalenderaktion in die Gustav-Adolf-Strasse gelockt.
Mehr Informmationen: www.weissenseer-spitze.de

Save this post as PDF

m/s