Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Buch

Der Jugendclub »Der Alte« wird seit 2 Jahren umfangreich saniert. Inzwischen ist das Bauvorhaben an dem über 100 Jahre altem Gebäude an der Wiltbergstraße 27 weit gediehen. Fassaden und Außenanlagen sind schon bis auf Restarbeiten fertig.
Im kommenden Monat soll die sanierte Jugendeinrichtung offiziell eingeweiht werden. Damit wird der seit den
1960er Jahren bestehende ersten Jugendklub in Buch wieder zum Treffpunkt für Jugendliche, jung Gebliebene und Jung & Alt.
Im Obergeschoss wurden neue Fenster eingebaut, die mehr Licht in die Räume bringen. Kreativ- und PC-Räume sind neu entstanden. Im Hauptgeschoss wurden zwei Infotresen eingerichte. Ferner sind Räume für Billard und Musikveranstaltungen und ein Café neu eingerichtet worden.
Die Außenanlage wird auch Gartenfeste ermöglichen. Eine Terrasse ist als Verbindung zum Nebengebäude gebaut worde. Darüberhinaus ist das Gebäude nun barrierfie und hat einen Aufzug und eine Behindertentoilette.
Die Fenster- und Fassadenerneuerung sorgt für einen energiesparenden Betrieb.

Karow

Familienfreundlich Wohnen in Berlin-Karow ist attraktiv und bezahlbar. 4,5 Zimmer mit 101,45 m² Wohnfläche, Balkon und Einbauküche kosten in der Pfannschmidtstrasse 709 € Kaltmiete. In der Achillesstrasse sind 3 Zimmer mit 65,49 m² schon für 557 € Kaltmiete zu haben. Internet-Link: www.null-provision.de

Blankenfelde

Die Schaugewächshäuser im Botanischen Volkspark Blankenfelde ab dem 6.1.2014 wieder geöffnet. Das Umweltbüro Pankow veranstaltet wieder werktags von 10-14 Uhr Botanische Führungen mit Einblicken in die Gewächshäuser.

Blankenburg

Am Sonntag, dem 5. Januar 2014, 16:00 – 18:30 findet ein Benefizkonzert für die Flutopfer in Grimma mit dem Blankenburger Kirchenchor und weiteren Chören statt. Der Extra Chor Brandenburg, Telekom Männerchor Berlin, Chorgemeinschaft Woltersdorf, und BEROLINA Chorensemble Köpenick bieten ein vielseitiges Programm mit Liedern der Renaissance, barocker Kirchenmusik und Volkslied, bis zu Opernchören, Amerikanischer Musik mit Spirituals, Folksongs und Musicalmelodien.
Die Chöre werden gegleitet vom Musizierkreis und Blockflötenkreis Blankenburg und von Bert M. Temme am Klavier begleitet. Konzertleitung: Chorleiter Karsten Drewing. Kartenpreis 10 €. Das Konzert findet in Berlin-Charlottenburg statt: Konzertsaal der UdK, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstrasse.

Französisch-Buchholz

Die Nachbarschaftsbibliothek Französisch-Buchholz ist jeden Di + Mi + Do 13.00 – 19.00 Uhr geöffnet.
Im Winterzeit ist Lesezeit! Daher ist zusätzlich geöffnet: Fr 15.00 – 18.00 Uhr
www.nachbarschaftsbibliothek-buchholz.de

Heinersdorf

Ferien-Theater-Workshop für Grundschulkinder in den Winterferien:

Tief im Meer lebte das Mädchen Sirena. Als sie an ihrem 15. Geburtstag endlich nach oben zu den Menschen steigen durfte, verliebte sie sich unsterblich in einen Jungen. Sollte sich der Junge auch in Sirena verlieben, könnte sie ein Mensch werden, aber wenn nicht …

In ganztägiger Betreuung wird das Stück eingeübt, werden Bühnenbild und Kostüme gebastelt und genäht. Außerdem wird täglich ein gemeinsam zubereitetes Mittagessen angeboten. Am Ende des Workshops wird das Stück zweimal aufgeführt.
Anmeldung: Beactrice Ellinger, 0176-234 399 53, kontakt@das-erlebnis-theater.de
Kostenbeitrag: 100 Euro inkl. Verpflegungskosten (erstattungsfähig für einkommensschwache Familien)
Leitung: Beatrice Ellinger (Theaterpädagogin) und Simone Schüppler (Bühnenbildnerin, Künstlerin)

Termine: 3. bis 7.2.2014, 9 bis 16 Uhr

Nachbarschaftshaus Alte Apotheke, Romain-Rolland-Straße 112

Stadtrandsiedlung Malchow

Die Stadtrandsiedlung Malchow ist unter den 96 Ortsteilen Berlins das am dünnsten besiedelte Gebiet. Nur gut 1100 Menschen wohnen hier.

Rosenthal – Wilhelmsruh – Niederschönhausen

Die Veranstaltung am 15.1.2014 im Schloß Schönhausen ist völlig ausgebucht: „Wohin Du willst, wohin Du schreibst“ Rosa Luxemburgs Liebesbriefe, gelesen von der Schauspielerin Corinna Harfouch und dem Historiker Robert Rauh.

Schloß Schönhausen
Schloß Schönhausen

Pankow

Der 46. Kunstsalon des Kunstvereins Pankow findet am Donnerstag, 9. Januar 2014, 19 Uhr statt im Schloß Schönhausen. Unter dem Motto „Beswingt ins neue Jahr mit dem Trio Trias“ wird ein breites Spektrum musikalischer Klangfarben in origineller Besetzung mit Gesang, Gitarre, Viola, Posaune und Klavier geboten. Die Programme des Trios spannen einen musikalischen Bogen von Klassik bis Jazz in Arrangements von Hartmut Behrsing.

Prenzlauer Berg

Am 9.1.2014 informiert von 15-18 Uhr die Kulturloge über ihr gemeinnütziges Projekt. Menschen, die weniger als 900 Euro Ein­kommen zur Verfügung haben, können sich am 9. Januar, in der Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227/228, über die Kultur­loge informieren. Die Kulturloge ermöglicht es, kostenlos am kulturellen Leben in Berlin teilzunehmen.

+++ +++ +++

Am 13.1.2014 ist das nächste Treffen der Mauerpark-Allianz. Es findet wie gewohnt in der Tortenwerkstatt, in der Gleimstr. 6 statt. Beginn: 19 Uhr.

Weißensee

Der Wirtschaftskreis Berlin-Pankow e.V. trifft sich im neuen Jahr am 14. Januar 2014 um 19 Uhr in der Brotfabrik am Caligariplatz 1. zum nächsten Stammtisch.

Berliner Stadtreinigung: Kostenlose Weihnachtsbaumabholung der BSR

Die BSR bietet eine bequeme, umweltgerechte und kostenfreie Entsorgung der Weihnachtsbäume. Die Bäume werden gesammelt, geschreddert und als Energielieferanten weiterverwertet. Dazu müssen die Weihnachtsbäume komplett abgeschmückt sein, bevor sie am Straßenrand abgelegt werden. Auf keinen Fall gehören die Bäume in einen Müllsack oder in eine Mülltonne (auch nicht zerkleinert).

Hier finden Sie die zwei Abholtage für Ihren Bezirk:
Pankow, Freitag den 10. und 17. Januar 2014
Prenzlauer Berg, Montag den 06. und 13. Januar 2014
Weißensee, Samstag den 11. und 18. Januar 2014

Save this post as PDF

m/s