Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Buch

Die Grundsanierung der Jugendfreizeitstätte „Der Alte“ ist am 26. März 2014 mit einer kleinen Feier abgeschlossen worden.
Die ehemalige Gaststätte am S-Bahnhof Buch wird seit mehr als 50 Jahren als Jugendfreizeiteinrichtung genutzt. Mit Mitteln aus dem Stadtumbau Ost wurde das Gebäude 2010 bis 2013 bei laufendem Betrieb energetisch saniert und bareirefrei gestaltet. Die Erneuerung der Außenanlagen auf der Rückseite erfolgt bis zum Herbst 2014.
Die Jugendeinrichtung pflegt seit vielen Jahren eine enge Kooperation mit den Senioren im Ortsteil Buch. Auch nach der Sanierung behalten sowohl Jugend- als auch Seniorenangebote ihren Platz. Durch den neuen Aufzug und entsprechende sanitäre Anlagen ist das Gebäude nun auch barrierefrei zugänglich.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
Kita Busonistrasse in Karow
Kita Busonistrasse in Karow – Foto: www.kigaeno.de

Karow

Der Integrations-Kindergarten Busonistr. und seine Filiale in der Achillesstr. laden am Samstag, 5. April 2014, von 10 bis 13 Uhr zum Sehen, Fühlen, Machen, Staunen und Lernen ein.
Unter dem Motto „Kindergarten macht schlau!“ stellen die beiden Teams der Kindergärten NordOst an einem „Tag der offenen Tür“ das pädagogische Profil der Einrichtungen praktisch vor. Die im Rahmen des bundesweiten Projekts „ScienceLab“ geschulten Erzieherinnen vermitteln einen altersgemäßen Zugang zu zahlreichen Themen aus Biologie, Chemie, Physik, Astronomie und den Geo-Wissenschaften im täglichen Kita-Alltag.

Programm: am Standort Busonistr. präsentieren sich 10 „schlaue Mitmachstationen“ mit den Themen
– Pfadfinder: „Mit allen Sinnen durch die Natur“ – Kindergarten Plus: sozial-emotionale Intelligenz – Was ist Psychomotorik
– Kinderbüro: „… und abheften!“ – Spielender Umgang mit technischen Medien – Rolle des Spiels: „Hast Du heute schon gespielt?“
– Gesunde Ernährung: „Vitamine und Co.!“ – „Musik ist nicht nur singen!“ – Sprache: „Zi – Za – Zungenbrecher“ – Farbenlehre: „Wie entsteht Pink?“

Im „Forschungsraum“ und dem „Zahlenland“ in der Achillesstr. geht es um
– Mathematik: „Kennst Du schon das Zahlenland?“
– Experimente: „Wind – Wasser – Strom“

Damit der Wechsel zwischen den Angeboten nicht zu einem Marathonlauf wird, steht ein kostenloser Bustransfer zur Verfügung. Natürlich ist auch die Teilnahme an allen Stationen kostenlos.

Ansprechpartner: Leiterin, Frau Scheduikat, Tel. (030) 94381100

Kindergarten Busonistr. 145, 13125 Berlin-Karow)
Kindergarten Achillesstr. 68, 13125 Berlin-Karow)

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Die Trattoria Toscana in Karow hat wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten: Mo-Fr 17-23 Uhr. Sa 17-23 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11-23 Uhr. Tischreservierung und Anfragen: 03094517456. Trattoria Toscana, Achillesstrasse 54, 13125 Berlin-Karow.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Run Up – der Start in die neue Laufsaison beginnt am 4. April 2014 für alle Läufer & Laufinteressierten. Auf unterschiedlichen Strecken wird gelaufen und gewalkt. Läufer: 3 km, 5 km, 10 km – Walker: 5 km.
Treffpunkt: Freitag, 04.04.2014 um 18:00 Uhr vor der Halle der Robert-Havemann-Oberschule, Achillesstraße 79. Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Anschluss gibt es noch ein Dehnprogramm und einige Snacks zur Stärkung. www.karowaktiv.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Blankenfelde

Im Volkspark Pankow geben Mitarbeiter des MAE-Projektes „Umweltbüro Pankow“ gerne Auskunft über die tropischen und subtropischen Pflanzen des Schaugewächshauses.
Montags bis freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr. Treff am West-Eingang am Tropenhochhaus.Dauer der Führung: ca. 1 Stunde.
www.gruen-berlin.de

Blankenburg

Am Freitag, 4. April 2014, findet im Kindergarten „Spatzenburg“ in der Priesterstege 6 in Berlin–Blankenburg ein Trödelmarkt für Alt und Jung statt. Von 15:00 bis 17:30 Uhr kann jeder gegen eine Standgebühr von 2 Euro mittrödeln. Wer einen Tisch des Kindergartens nutzen möchte, zahlt 3 € Standmiete. Kinder können auf eine Decke kostenlos mittrödeln. Der Standaufbau ist ab 14:30 Uhr möglich. Interessenten melden sich bitte vorher bei der Leiterin, Frau Jury, Tel. (030) 4742770 an.

Für alle Besucher und Gäste der Einrichtung der Kindergärten NordOst stehen Kaffee und Kuchen bereit. Die Erzieherinnen sind gern bereit, den als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichneten Kindergarten zu zeigen und über die pädagogische Arbeit ins Gespräch zu kommen.

Kindergarten Spatzenburg, Priesterstege 6, 13129 Berlin (Pankow-Blankenburg)

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

„Kunst ist, was Freude macht!“ Der unter dem Namen StöberEck bekannte Laden in der Bahnhofstraße 32 in Berlin-Blankenburg öffnet mit dem Atelier-Projekt ALBERTSKünstler jeden Donnerstag von 16.00 – 18.30 Uhr seine Türen. Das Angebot richtet sich an alle, die Freude am künstlerischen Gestalten haben. Anmeldung erbeten: 030-47 47 7269.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Der Angehörigen Stammtisch ist eine Austauschmöglichkeit für alle begleitenden und pflegenden Menschen. Immer dienstags zwischen 14:00 und 15:30 findet der Termin statt.
Nächster Termin: 8. April, 14:00 – 15:30 Anmeldung; nicht erforderlich – Angebot kostenfrei. Kaffee & Kuchen gibt es zum kleinen Preis. Cafeteria der Albert Schweitzer Stiftung, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin

Französisch-Buchholz

Am Karsamstag, den 19.4.2014 findet in Französisch Buchholz wieder das mittlerweile schon traditionelle Osterfeuer statt.
Mit Live-Musik, PonyReiten, Hüpfburg, einem kleinen Feuerwerk und gutem Essen & Trinken lädt der Bürgerverein Französisch-Buchholz wieder alle Bürgerinnen und Bürger zum Fest. Treff: Ab 14.00 Uhr Bucher Straße 36-40 Uhr.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Das kleine Café hat sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. Am 22.März wurden eine neue Kunstausstellung eröffnet.
Gezeigt werden Werke von Wilfried Worgitzki.

www.cafekleinegalerie.de

Heinersdorf

Computerkurs der VHS Pankow
Computerkurs der VHS Pankow

In der Zukunftswerkstatt Heinersdorf e.V. in der Romain-Rolland-Straße 112 in 13089 Berlin wird für ein neues Kursangebot in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Pankow geworben:
– Training für einen sicheren Umgang mit dem Computer
– Bedienung des Gerätes
– Erklärung von Anschlüssen und Pflege
– Bedienung und Konfiguration der Windows-Benutzeroberfläche
– Kennenlernen wichtiger Programme
– Arbeiten mit Dateien und Ordnern
– Grundlegende Techniken der Programmbedienung
– Umgang mit Tastatur und Maus

Voraussetzung für die Kursteilnahme ist es, jeweils einen eigenen Laptop mit Netzteil und installiertem Windows-Betriebssystem mitzubringen. Zusätzliches Zubehör kann ebenfalls mitgebracht werden.

TERMINE: vier Donnerstage: 8.5., 15.5., 22.5., 5.6.2014, ein Freitag: 6.6.2014 – jeweils 10.30–13.45 Uhr

Kostenbeitrag: 49 Euro (ermäßigt 26 Euro), zzgl. 5 Euro Raumnutzungspauschale
Kursleitung: Falk Wolf Schneider, VHS Pankow – Anmeldung: Tel. (030) 90295-1700, post@vhspankow.de.
Die VHS Pankow haftet nicht für mitgebrachte Geräte.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Stadtrandsiedlung Malchow

Am Samstag, den 05.04.14 von 13:00 – 17:00 Uhr ist Kartoffeltag in Malchow
Veranstalter: Naturschutzstation Malchow, Dorfstraße 35, 13051 Berlin-Malchow.

Rosenthal – Wilhelmsruh

Der Mietvertrag des alten Standortes der Sparkasse endet am 30.06.2014. Nach Intervention des Bürgervereins Rosenthal e.V. gibt es wenigstens eine Antwort der Leiterin des Qualitätsmanagement der Berliner Sparkasse. Anika Kuczkowski schrieb in ihrem Antwortschreibemn: „Derzeit bemühen wir uns intensiv um einen alternativen SB-Standort. Wir hoffen, hiermit zu einem besseren Verständnis beigetragen zu haben, und verbleiben mit freundlichen Grüßen.“ Mail: anika.kuczkowski@berliner-sparkasse.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Am 25. April 2014 um 19 Uhr gibt es einen „Interaktiven Themenabend mit Dr. Marcus Hildebrandt zur „Entstehung des Lebens“.
Ort: Bibliothek Leben in Wilhelmsruh e. V., Hertzstraße 61, 13158 Berlin-Wilhelmsruh.

Niederschönhausen

Schloß Schönhausen
Schloß Schönhausen

Im April beginnen wieder die Sommer-Öffnungszeiten im Schloß Schönhausen, die von April bis Oktober gelten:
Gültig 01.04.2014 – 31.10.2014 Montag: geschlossen – Dienstag – Sonntag: 10:00 – 18:00. Dienstag bis Freitag Besichtigung nur mit Führung; an Wochenenden & Feiertagen auch ohne Führung möglich. Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließzeit.
www.spsg.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Das nächste Treffen der Kiezrunde Niederschönhausen findet am Donnerstag, 10.04.2014, 17.30 Uhr statt.
Treff: Restaurant „Athos“ am Pastor-Niemöller-Platz, Hermann-Hesse-Straße 27, 13156 Berlin.

Pankow

Sonnabend, 16. April | 19:30 | Alte Pfarrkirche
Ein Requiem heutigen Tages
Requiem von John Rutter / Trauermusik von Paul Hindemith / Concerto von Alessandro Marcello
Barbara Dietrich Sopran / Regine Gleim Flöte / Andreas Wenske Oboe / Marion Hofmann Harfe / Stefan Kircheis Orgel / Sophia Forck Cembalo / Roswitha de la Chevallerie Pauken / Morten Sauer Violoncello / Chor und collegium instrumentale Alt-Pankow / Rudite Livmane-Lindenbeck Leitung

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
Piratenschiff auf dem "Helmi" demontiert
Piratenschiff auf dem „Helmi“ demontiert

Prenzlauer Berg

Das Piratenschiff auf dem Helmholtzplatz wurde in dieser Woche demontiert und mit Motorsägen in handliche Stücke gesägt. Mitarbeiter Tiefbau- und Landschaftsplanungsamtes legten Hand an.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Am 8. April 2014 wiederholt der RBB um 22:45 Uhr seine Ausstrahlung des Films „Betongold“, der vor kurzem den Grimme-Preis erhalten im Bereich Information hat.
Der Film von Katrin Rothe zeigt die Sanierungspraxis des stadtbekannten „Brutal-Sanierers“ Sascha Klupp, der Mieter terrorrisiert und zum Auszug drängt, um die Immobilie an kapitalkräftige Investoren veräußern zu können.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Am Donnerstag, 10. April 2014, laden die Eltern des Kindergartens „Am Wasserturm“ in Prenzlauer Berg alle interessierten Eltern aus dem Kiez ab 15:30 Uhr zu einem Eltern-Café ein, bei dem bei Kaffee und Kuchen zwanglos „geplaudert“, aber auch über Fragen rund um die „lieben Kleinen“ diskutiert werden kann.
Ansprechpartner: Leiterin: Frau Behrendt, Tel. (030) 442 76 43, kindergarten.knaackstrasse@kigaeno.de
Kindergarten „Am Wasserturm“, Knaackstr. 27, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Weißensee

Die Kunsthochschule Weißensee startet Mitte April ihr Sommersemester 2014. Am 14. April 2014, um 11 Uhr wird der Semesteranfang mit einem kleinen Festakt begangen. Zu diesem Anlaß wird auch die vollständig umgebaute und neu eingerichteten Mensa präsentiert. Kontakt: www.kh-berlin.de

Save this post as PDF

m/s