Sonntag, 17. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Berlin-Buch

Buch

Der Campus Berlin Buch hat seine Internetseite überarbeitet und mit neuem Design in Betrieb genommen. Auch hier gibt es aktuelle News, die über Forschungserfolge berichten und die Arbeit der Forscher im Campus bekannt machen:

Das Zellorchester der Signalübertragung
29.07.2014 / Ähnlich wie ein Musiker sein Instrument beim Spielen in Schwingungen versetzt, bringen Botenstoffe in Zellen die Konzentration an Kalzium ins Schwingen. Und so wie wir eine Melodie erkennen können, gleichgültig, ob sie von einem Cello oder einer Violine gespielt wird, weil die Melodie die Botschaft ist und nicht die Tonhöhe, so reagieren Zellen auf den Botenstoff, aber jede auf ihre Weise. Das haben Dr. Kevin Thurley und Prof. Martin Falcke, Leiter der Forschungsgruppe Mathematische Zellphysiologie am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) jetzt in Nieren- und Leberzellen herausgefunden (Science Signaling, doi: 10.1126/scisignal.2005237)* – Mehr Informationen auf der Newsseite >>>

Hell erleuchtet: Neuartige Kernspin-Diagnostik kann krankhafte Zellen aufspüren
31.07.2014 / Berliner Zellbiologen, Chemikern und Physikern gelingt ein Beweis für die Funktionsfähigkeit der markierenden Xenon-Kernspintomographie. Mit der Methode könnte man gezielt krankhafte Veränderungen oder bestimmte Körperzellen sichtbar machen.
Mehr Informationen auf der Newsseite >>>

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Karow

Die freiwillige Feuerwehr in Karow wird 110 Jahre alt und feiert ihre 15. Feuerwehrstraßenfest in Karow an drei Tagen. Am 22., 23. und 24. August mit Feuerwehrolympiade, Fahrzeugparade und einem großen Rahmenprogram. Das Plakat wurde schon im Internet veröffentlicht: >>> Plakat: 15. Feuerwehrstraßenfest in Karow.

Ortsschild auf der Blankenfelder Chaussee
Ortsschild auf der Blankenfelder Chaussee

Blankenfelde

Wilde Wald- und Wiesenwochen im Botanischen Volkspark Pankow

In den Sommerferien finden im Botanischen Volkspark Pankow drei wilde Wald- und Wiesenwochen statt. Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren erleben jeweils fünf spannende Tage voller Naturabenteuer und kommen dabei so manchem Geheimnis der Tier- und Pflanzenwelt auf die Spur. Anmeldung ab sofort. Nächste Termine: 18.-22. August 2014. Teilnahmegebühr: 148 € incl. Essen und Getränken. Anmeldung: www.wildwaerts.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Blankenburg

Der Angehörigen Stammtisch ist eine Austauschmöglichkeit für alle begleitenden und pflegenden Menschen. Immer dienstags zwischen 14:00 und 15:30 findet der Termin statt.
Nächste Termine: 12., 19., 26. Augsut 2014 – 14:00 – 15:30 Anmeldung; nicht erforderlich – Angebot kostenfrei. Kaffee & Kuchen gibt es zum kleinen Preis. Cafeteria der Albert Schweitzer Stiftung, Bahnhofstraße 32, 13129 Berlin

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
Kirche in Franzöesisch-Buchholz
Kirche in Franzöesisch-Buchholz

Französisch-Buchholz

Die Kirche in Französisch-Buchholz kann jeden Sonntag besichtigt werden. Die Dorfkirche bis zum bis 31. August an jedem Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Als Raum der Stille steht sie für Andachten zur Verfügung. Besucher werden um Spende für den erhalt der Kirche gebeten. Dorfkirche | Hauptstraße 58 |13127 Berlin-Französisch-Buchholz.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Rosenthal – Wilhelmsruh

Das große Fest zum Rosenthaler Herbst muß gut vorbereitet werden. Aus diesem Grund lädt der Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. zur Anwohnerversammlung. Termin: Donnerstag, dem 14. August 2014 um 19 Uhr.
Der Bürgerverein möchte alle Anwohner des Dorfes Rosenthal und insbesondere die Bewohner rund um das Festgelände am nördlichen Anger vorab über den Ablauf der Feierlichkeiten anlässlich des 41. Rosenthaler Herbstes/Erntedankfestes informieren.
Das Fest findet in diesem Jahr vom Freitag, dem 19.09. bis Sonntag, dem 21.09.2014 statt.
Der Termin findet diesmal in Dittmann´s Restaurant statt: Dittmann´s | Hauptstr. 106 | 13158 Berlin-Rosenthal

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Das dritte Konzert des Kultursommers Nordend findet am Sonntag, 24. August 2014, um 17.00 Uhr statt.
„Alte und nicht alte Musik“. Zu hören sind Choräle von J.S. Bach, eine Suite von P.J. Vejvanovsky, die aus vier kurzen Sätzen besteht. Es werden aber auch Spirituals im Stil des Swings und das „Kyrie“ vom J.M. Michel aus dem Jahr 2005 erklingen.
Musiker: Jürgen Schwarz, Hohe Trompete, B-Trompete, C-Trompete und Flügelhorn, Ingo Reimann, Orgel und Klavier
Eintritt frei. Spenden sind herzlich erbeten. Weitere Informationen >>> .

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Stadtrandsiedlung Malchow

Rund um die Biene geht es am 31.08.14, 14:00 – 17:00 Uhr in der Naturschutzstattion.
Veranstalter: Naturschutzstation Malchow, Dorfstraße 35, 13051 Berlin-Malchow.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Heinersdorf

Die Zukunftswerkstatt Heinersdorf hat die Anmeldeliste für den diesjährigen Viertelmarathon am 13.9.2014 eröffnet.

Außerdem wird aufgerufen, sich als Obstbaumpaten zu melden: Werden Sie Obstbaumpate in Heinersdorf!
Im vergangenen Jahr hat sich die Zukunftswerkstatt Heinersdorf mit der Pflanzung eines Apfelbaums am Blankenburger Pflasterweg an der Freiobstaktion von Bündnis 90/Die Grünen (Pankow) und weiteren Initiatoren beteiligt. Die Initiatoren verfolgen das Ziel, alte Obstsorten im öffentlichen Raum zu pflanzen und der Gesellschaft öffentlich zugänglich zu machen. www.freiobst-pankow.de. An der Pflanzung kann sich jeder, egal ob Einzelperson, Familie, Verein oder Schulklasse als Pate beteiligen. Eine Beteiligung kostet 50 Euro pro Baum. Die Paten werden auf dem entsprechenden Baumschild genannt. Die Pflanzaktion soll im Oktober 2014 am Schmöckpfuhlgraben durchgeführt werden. Infos: info@zukunftswerkstatt-Heinersdorf.de

Nachbarschaftshaus Alte Apotheke | Romain-Rolland-Straße 112 | 13089 Berlin-Heinersdorf

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Niederschönhausen

Brose-Haus

Der Freundeskreis der Chronik Pankow hat eine neue Internetseite, die hier vollständig angezeigt wird:
http://freundeskreisderchronikpankow.wordpress.com/.
Aktuelle Ausstellung noch bis zum 17.08.2014): “Auf den Spuren von Ignatius Taschner und Ludwig Hoffmann in Buch “. Ab dem 24.08.2014 folgt die Ausstellung: “Küster Palm, Familie Brose und der Freundeskreis” – 250 Jahre Traufenhaus 1764 bis 2014.
Geöffnet mittwochs und sonntags von 14 bis 17 Uhr.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Pankow

Aus Alt-Pankow kommen keine guten Nachrichten: die teilweise zerstörte Holzskulptur von Matthäus Thoma auf dem Pankower Anger wurde vorzeitig entfernt. Die 18. Kunstaktion ist damit leider vorzeitig beendet worden.
Nach 20 Jahren ist auch die Buchhandlung Saavedra am Amalienpark verschwunden. Sie wurde am 15. Juli 2014 geschlossen. Die Räume müssen aufwändig saniert werden, weil hier von Außen Feuchte ins Mauerwerk drückt. Für den Kulturstandort Amalienpark ist die Schließung von Saveedrabuch ein herber Verlust. Nach dem Musikhaus Fechner ist damit ein weiterer traditioneller Betrieb geschlossen worden.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Prenzlauer Berg

SODA-CLUB in Trauer
Blumen der Trauer am Arbeitsplatz von Sebastian K.

Im Fall des getöteten Türstehers hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes gegen drei Tatverdächtige erhoben. Sie sollen Sebastian K. vor dem Soda Club in Prenzlauer Berg erschossen haben. Mordmotiv war vermutlich Rache, weil zwei Rocker nicht eingelassen wurden. Der Kronzeuge der Anklage befindet sich an unbekannten Ort unter Polizeischutz.

Weißensee

Der Verein für Weißensee e.V. veranstaltet Ende August wieder das beliebte Weißenseer Blumenfest mit Blumenkorso, großer Fest- und Familienwiese, Wahl der Blumenkönigin 2014 und großem Höhenfeuerwerk. Termin: 29.-31. August 2014. Programm und nähere Informationen: www.weissenseer-blumenfest.de

Save this post as PDF

m/s