Freitag, 15. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Campus Berlin Buch: Max Delbrück Centrum
Campus Berlin Buch: Max Delbrück Centrum

Buch

16.12.2014 / Der Vorstand des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) hat den vom Berliner Senat am 16. Dezember 2014 beschlossenen Gesetzesentwurf begrüßt, wonach das BIH eine Körperschaft des öffentlichen Rechts werden soll. „Diese Rechtsform garantiert dem BIH eine verbindliche und stabile Struktur für die translationale Forschung.“ Das erklärten der BIH-Vorstandsvorsitzende Prof. Ernst Th. Rietschel und die BIH-Vorstandsmitglieder Prof. Karl Max Einhäupl (Vorstandsvorsitzender der Charité – Universitätsmedizin Berlin) und Prof. Annette Grüters-Kieslich (Dekanin der Charité) sowie Prof. Thomas Sommer (wissenschaftlicher Vorstand, komm., des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch. Dieser Entwurf wird jetzt zu Beratungen und zur Abstimmung in das Berliner Abgeordnetenhaus eingebracht.

„Die Rechtsform der Körperschaft des öffentlichen Rechts ermöglicht es den beiden Gründungseinrichtungen des BIH, Charité und MDC, ihre langjährige Zusammenarbeit in der medizinischen Forschung zu institutionalisieren und damit die internationale Sichtbarkeit der Berliner Biomedizin weiter zu steigern“, betonte der BIH-Vorstand.
Weitere Informationen: www.bbb-berlin.de

Piazza Karow
Piazza Karow

Karow

Die Freiwillige Feuerwehr Karow veranstaltet am 10. Januar 2015 (17 Uhr) ihr Winterlagerfeuer an der Ecke Bucher Chaussee/ Hofzeichendamm. Für die zünftige Ernährung gibt es Bockwurst und Erbseneintopf mit Brot – sowie Kinderpunsch und Glühwein.
Zum Fest sind für Jung und Alt eingeladen. Mehr Informationen: Freiwillige Feuerwehr Karow e.V. – www.ff-karow.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
Stadtgut Blankenfelde
Stadtgut Blankenfelde

Blankenfelde

Im Stadtgut Blankenfelde wird gebaut, saniert – und gefeiert! Das Spritzenhaus wird saniert – und ein bisschen Geld fehlt noch in der Spendenkasse. Mit aktuellen Veranstaltungen wird für das Spritzenhaus gesammelt. Aktuell ist Weihnachtspause, und es geht erst im neuen Jahr weiter, zu Gast ist ein Musiker von der südlichen Erdhalbkugel:

Sonnabend, 10.01.2015, 20 Uhr Einlass, 20:30 Beginn
Mathew James White – Singer & Songwriter Neuseeland – London – Berlin Eintritt – 10 Euro Spende fürs Spritzenhaus.

StadtGut Blankenfelde e.V. | Hauptstr. 24-30 | 13159 Berlin-Pankow | www.stadtgut-blankenfelde.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Blankenburg

10. Januar, 16:00 – 18:30
Benefizkonzert “ Kinder beflügeln“
Neujahrs-Chorkonzert mit Karsten Drewing und seinen 5 Chören.
Kartenpreis 12 Euro. Karten im Gemeindsekretariat.Tel.: 4742777
Konzertsaal – UdK Berlin Charlottenburg, Hardenbergstraße.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Französisch Buchholz

Eine neue Internetseite wurde in Französisch-Buchholz in Betrieb genommen: www.hugenottenplatz-berlin.de.
Die Interessengemeinschaft KULTURGUT–FranzösischBuchholz–BIENCULTUREL pflegt und fördert das Kulturerbe. Inzwischen wird auch schon über Ideen zur Belebung des Hugenottenplatzes nachgedacht.

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Rosenthal – Wilhelmsruh

9. Januar 2015 – 19 Uhr
Der Kreuzworträtselmord – Die Untersuchung von Tötungsdelikten in der DDR
Leben in Wilhelmsruh e. V. in Kooperation mit dem Bund Deutscher Kriminalbeamter
Vortrag und Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Frank-Rainer Schurich, ehem. Prof. für Kriminalistik der HU Berlin
Remo Kroll,LKA Berlin, Buchautor für Kriminalgeschichte
Bibliothek, Hertzstr. 61, 13158 Berlin-Wilhelmsruh

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Stadtrandsiedlung Malchow

In der Naturschutzstation Malchow wird umgebaut und saniert. Um- und Ausbauarbeiten im alten Stallgebäude und in der Remise zum denkmalgeschützten Ensemble Naturhof Malchow werden durchgführt. Bis Februar 2015 soll die Fertigstellung des Naturhofes erfolgen. Die Erste Berliner Naturscheune, das Storchencafé und der NaturHofladen bleiben aber mit ihrem vollständigen Angebot nach wie vor für Besucher und Kunden geöffnet.
Derzeit ist Weihnachtspause. Am 7.1.2015 geht es mit einem Ausflug in die Wartenberger Feldmarkt ins neue Jahr.

www.naturschutzstation-malchow.de

Naturschutzstation Malchow | Dorfstraße 35 | 13051 Berlin-Malchow

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Heinersdorf

Das Nachbarschaftshaus Alte Apotheke startet heute wieder ins neue Jahr. Das Programm wird in Kürze aktualisiert.

Kontakt: (030) 21 98 29 70 | info@zukunftswerkstatt-heinersdorf.de | www.zukunftswerkstatt-heinersdorf.de

Nachbarschaftshaus Alte Apotheke | Romain-Rolland-Straße 112 | 13089 Berlin Heinersdorf

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Niederschönhausen

Schloß Schönhausen
Schloß Schönhausen

28.01.2015 19:00 Uhr
„… glaubte ich von Tränen erstickt zu werden“
Königin Luises Briefe, gelesen von der Schauspielerin Corinna Harfouch und dem Historiker Robert Rauh, 12/10 €

Im Schloß Schönhausen beginnen am 1. November die Winteröffnungszeiten. Von 1. November 2014 bis 31. März 2015 ist das Schloß werktags Montag – Freitag geschlossen. Öffnungszeiten: Samstag/ Sonntag: 10:00 – 17:00.
Führungen: Besichtigung nur mit Führung – Führungen um 10.30; 11.30; 12.30; 13.30; 14.30; 15.30; 16.15 Uhr.
Mehr Informationen: www.spsg.de

♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Pankow

Sonnabend, 17. Januar | 19.30 Uhr
Kammermusikabend. Musik des persischen Komponisten Babek Bardya / Berlin | Alexandra Gotthard Klavier
Gemeindehaus, Breite Straße 38, 13187 Berlin-Pankow

Prenzlauer Berg

Fotoserien im Museum Pankow
„Bau und Öffnung der Berliner Mauer in der Wollankstraße 1961-1990“

Das Museum Pankow präsentiert in seinen Räumen in der Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, vom 13. November 2014 bis zum 13. März 2015, zwei bisher unveröffentlichte Fotoserien unter dem Titel „Bau und Öffnung der Berliner Mauer in der Wollankstraße 1961-1990“. Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Di – So 10.00 – 18.00 Uhr

♦ ♦ ♦ ♦ ♦
Damenmoden Dewald
Damenmoden Dewald – Weihnachtliche Dekoration 2014

Weißensee

Das Primo-Levi-Gymnasium veranstaltet am 13. Januar (17-20 Uhr) einen Tag der offenen Tür. Die Schule lädt Eltern und Schüler künftiger siebter Klassen in die Oberschule in der Pistoriusstraße 133 und der Woelckpromenade 38 ein.
Die Fachbereiche stellen sich vor. Schüler und Lehrer geben einen Einblick in die Aktivitäten an der Schule.Weitere Informationen: www.gymnasium-weissensee.cidsnet.de

Save this post as PDF

m/s