Freitag, 15. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Buch

Ein Abend in der „Bucher Wildnis“ findet am 15.11.2013 von 18.00 – 20.30 Uhr in der Waldschule Bucher Forst statt.
Lange Zeit lebten die Menschen in enger Verbindung zum Wald. Sie wussten, sich dort mit Essen und Trinken zu versorgen, sich ein Lager zu bauen und ein Feuer zu machen. Einen kleinen Teil dieses Wissens soll an dem Abend wieder lebendig werden und kann von Eltern und Kindern ausprobiert werden. Geeignet für Kinder ab
8 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel: 030-94 11 47 33. Kostenbeitrag: 5 €/Erw., 2,50 €/Kind oder 10,00 €/Familie. Waldschule Bucher Forst, Wiltbergstrasse 55, 13125 Berlin-Buch.

Wichtelsitz in der Walschule Bucher Forst
Wichtelsitz in der Walschule Bucher Forst

Das 2. Energieforum Buch findet am 14.11.13 um 18.00 Uhr in der Festen Scheune des Stadtgutes Buch statt. Das Thema fragt: „Wie sind die Aussichten für eine bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung in Buch?“
Die Begrüßung übernimmt Bezirksbürgermeister Mathias Köhne.
Weitere Informationen und das Programm: www.inbitecev.de

Karow

Regelmäßig zweimal im Monat gibt es im Gemeindehof Karow das Trödel-Café. Neben Selbstgebastelten und Selbstgebackenen und Trödel zum handeln, finden die Besucher hier interessante Begegnungen und Gesprächen und eine angenehme Stimmung in der Nachbarschaft. Am 14.11.2013 findet das letzte „normale“ Trödel-Café in diesem Jahr statt. Donnerstag 14.11 15:00 – 18:00 Uhr. Gemeindehof Karow, Alt-Karow 8, 13125 Berlin-Karow.

Gemeindehof in Karow

Blankenfelde

Am Standort der freien Naturschule haben die Kinder vielfältige Möglichkeiten, ihre Zeit draußen in Wald und Tegeler Fließ oder auf dem Gutsgelände zu verbringen. In den drei Schulhäusern finden sich darüber hinaus Lernräume für die Lerngruppen, Atelier, Werkraum, Naturwissenschaftsraum und Bibliothek. Der weitläufige Schulgarten bietet Platz zum Kultivieren, Hütten- und Lager bauen, Brot backen, Theaterspielen u.v.m. . Das naturnahe StadtGut Blankenfelde mit seinem großen Gutspark ist ein optimaler Ort für eine Naturschule. Ein Informationsabend gibt die Möglichkeit, die Einrichtung kennenzulernen.
Termin: 14.11.13 um 19 Uhr in der Schule. Mehr Informationen: www.freie-naturschule-pankow.de

Kleingartenanlage Blankenburg

Blankenburg

Die Kleingartenanlage Blankenburg feiert am Samstag,den 23.November 2013. Um 19:00 beginnt im Vereinshaus das „Funktionärsvergnügen“ im Grünkardinalweg 67 in 13129 Berlin-Blankenburg.
www.anlage-blankenburg.de

+++ +++ +++

„Kunst ist, was Freude macht!“ ALBERTSKÜNSTLER – der unter dem Namen StöberEck bekannte Laden in der Bahnhofstraße 32 in Berlin-Blankenburg öffnet mit dem Atelier-Prpjekt ALBERTSKünstler jeden Donnerstag von 16.00 – 18.30 Uhr seine Türen. Das Angebot richtet sich an alle, die Freude am künstlerischen Gestalten haben. Das StöberEck bietet die Möglichkeit, mit anderen Kreativen in Kontakt zu kommen und sich bei einem Kaffe oder Tee über Ideen und Gestaltungstechniken auszutauschen. Neben Malen und Zeichnen, der Arbeit mit Ton und einfachen Drucktechniken, kann bei ALBERTSKünstlern auch gefilzt, gestrickt oder nur ein loser Knopf wieder angenäht werden. Kostenbeitrag von 2,-€ für Material und ein Getränk.
Anmeldung: 030-47477269.

Französisch-Buchholz

Thema Altersdemenz und Alzheimer-Erkrankung am 13. November 2013. „Als Oma seltsam wurde und Opa nicht mehr wusste, wie sein Sohn heißt…“. Die Gemeinde lädt zu einem Gesprächsabend ein. Pfarrer Helge Kraft wird an diesem Abend durch das Thema leiten.
Beginn: 19:00 Uhr im Gemeindehaus in der Hauptstr. 58, 13127 Berlin-Französisch-Buchholz.

Heinersdorf

In Pankow Heinersdorf gibt es einen großen P+R-Platz für 420 Fahrzeuger, der kostenlos genutzt werden kann. Leider liegt der Parkplatz etwas abgelegen und etwas weit vom Bahnhof Pankow-Heinersdorf entfernt. Bevor der Parkplatz in Vergessenheit gerät, wird hier noch einmal erinnert, wo er liegt: www.parkopedia.de.

Stadtrandsieddlung Malchow

Was schenken sich Golf-Fans zum Jahresausklang? Für sehr gute Freunde empfiehlt sich ein Greenfee-Gutschein:
als 12er Karte, z.B. als „12 x 18 Loch Sepp Maier Platz“ für 490,-€. Weitere Geschenke finden sich auf der Internetseite: www.golf-pankow.de

Rosenthal

In Dittmanns Restaurant in Pankow-Rosenthal ist nun wieder Gans angesagt: Gänsekeule an Grünkohl und Kartoffelklöße für 14,90 € oder Gänsebrust an Apfelrotkohl und Kartofelklöße für 14, € sind die Renner.
Dittmann´s Restaurant ist in der Hauptstr. 106 zu finden. Öffnungszeiten: 12-24 Uhr, Dienstag Ruhetag.
www.dittmann-s.de .

Wilhelmsruh

Weihnachtsbasteln mit Frau Strehle steht am 20. November 2013 ab 16 Uhr auf dem Programm des Vereins „Leben in Wilhelmsruh e.V.“. Wer teilnehmen möchte, bringt wird gebeten Schere, flüssigen Kleber, roten & schwarzer Filzstift und eine dünne Nähnadel mit großem Öhr mitzubringen.
Um Anmeldung wird gebeten. Tel.: 030- 91 77 23 70 – Mail: info@leben-in-wilhelsruh.de
Ort: LEBEN IN WILHELMSRUH E.V. Hertzstraße 61 · 13158 Berlin-Wilhelmsruh.

Niederschönhausen

Laternenfest bei den „Schlossparkzwergen“ in Niederschönhausen. Der Kindergarten Klothildestrasse lädt alle Anwohner und Freunde zum Lampionumzug mit Spielmannszug-Begleitung und vielen Attraktionen ein.
Mittwoch, 22. November 2013, ab 18 Uhr. Nach Einbruch der Dunkelheit werden bei den Kindergärten NordOst Feuerschalen entzündet, an denen man sich leckeres Stockbrot backenn kann. Um 18:00 Uhr startet der Lampionumzug durch das Wohngebiet, der vom Pankower Spielmannszug begleitet wird. Dazu ist ein kleines Eintrittsgeld von 2,50 € pro Kind erforderlich. Es gibt heißem Tee, Laugenbretzeln und Würstchen. Eltern dürfen auch guten Glühwein trinken.
Kontakt: Leiterin, Frau Schulze, Tel. (030) 476 75 87, kindergarten.klothildestrasse@kigaeno.de
Kindergarten „Schlossparkzwerge“, Klothildestr. 21, 13156 Berlin

Pankow

Chinesische Medizin zum Anfassen und Mitmachen

Aktionstag am 15. November 2013 im Stadtteilzentrum Pankow

Die Bezirksstadträtin für Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD), möchte alle Pankower Bürgerinnen und Bürgern auf den Aktionstag der Akupunktur und Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) am Freitag, dem 15. November 2013 von 10.00 – 17.00 Uhr im Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin, aufmerksam machen. Dieser Aktionstag wurde anlässlich der bundesweiten Woche der Akupunktur und TCM organisiert und ist ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des TCM-Sozialforums – Chinesische Medizin über Grenzen e.V., des Bezirksamtes Pankow und des Stadtteilzentrums Pankow. Neben verschiedenen Heilmethoden kann man viel über die hohe Qualität der Ausbildung der Therapeuten der AGTCM – Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V. – erfahren. Alle, die an Gesundheitsthemen interessiert sind, sind herzlich willkommen!

Die vielfältigen Therapiemethoden der mehr als 3000 Jahre alten Chinesischen Medizin werden in Vorträgen, Workshops und einer Präsentation verschiedener TCM- Praxen dargestellt. Die Besucher können Fragen stellen, ein Massageangebot wahrnehmen oder sich am TCM- Quiz beteiligen. Außerdem besteht für Fachleute und Interessierte die Möglichkeit, die weltweite humanitäre Arbeit des TCM- Sozialforums kennen zu lernen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.tcm-sozialforum.org und bei Frau Goen, Bezirksamt/Koordinatorin für Gesundheitsförderung, Tel. 03090295 5027.

Weinmesse „autochthon berlin“ am 17./18. November 2013
Weinmesse „autochthon berlin“ am 17./18. November 2013

Prenzlauer Berg

Die Weinmesse „autochthon berlin“ am 17./18. November 2013 bringt 25 Winzer und Produzenten aus Österreich und Norditalien nach Berlin. Sie stellen ursprüngliche, lokal tradierte (autochthone) Weine vor.
Dazu gibt es Spezialitäten und Köstlichkeiten aus Südtirol und Friaul. Eintritt: 15 Euro inkl. Wein, Wasser und Brot.
Ort: Aedes Architekturforum am Pfefferberg, Christinenstr. 18-19, Prenzlauer Berg. www.autochthon-berlin.de

+++ +++ +++

Der Lernladen Pankow führt einen neuen Workshop rund um das Thema Bewerbung durch. Mittwoch, 20. November, von 10 bis 11.30 Uhr. Die Teilnehmer erfahren beim Workshop Wissenswertes über die aktuellen Anforderungen an Anschreiben und Lebenslauf sowie über die E-Mail-Bewerbung. Anmeldung: telefonisch 030-278 73 31 20 oder per Mail lernladen.pankow@lnbb.de an. Lernladen Pankow, Stargarder Straße 67, Prenzlauer Berg.

Weißensee

Unter dem Motto „Die Spitze blüht auf“ startet die Interessengemeinschaft Weißenseer Spitze in der Gustav-Adolf-Strasse ihre Geschäftstrasseninitiative.
Am 16. November findet der 1. GESUNDHEITSTAG – Weissenseer Spitze statt. Von 10 bis 15 Uhr sind in der Kunsthalle am Hamburger Platz Vorträge und Präsentationen zu den Themen Augenoptik, Schwere Beine sowie zur Phlebologie und Lymphologie zu erleben. Auch ein Seh- und Venentest wird angeboten.
Mehr Informmationen: www.weissenseer-spitze.de

Save this post as PDF

m/s