Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Buch

Am 19.11.2013 um 18 Uhr findet das nächste Bucher Bürgerforum mit dem Pankower Bezirksbürgermeister Mathias Köhne in der Feste Scheune im Stadtgut Buch statt. Stadtgut Buch, Alt-Buch-45-51 – 13125 Berlin-Buch.

Karow

Weihnachtlich wird es am Mittwoch, dem 27. November 2013: Kinder und Erzieherinnen vom Kindergarten in der Pfannschmidtstrasse werden ab 10:30 Uhr wieder den großen Weihnachtsbaum auf der Karower „Piazza“ vor der Niederlassung der Wohnungsverwaltung allod in der Achillesstr. 55 schmücken.
Die Wohnungsverwaltung allod und lädt wieder zum weihnachtlichen Elterncafé ein. Ab 15.00 Uhr sind Eltern und Kinder herzlich in den Kindergarten in der Karower Pfannschmidtstr. 70 zum weihnachtlichen Elterncafé eingeladen, bei dem diesmal gemeinsam mit den Erzieherinnen der Kindergärten NordOst Weihnachtsgestecke gebastelt werden können.
Alle Karower Eltern, haben die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern und Erzieherinnen bei Schmalzbroten, Gewürzgurken und heißen Getränken zum Kindergartenleben und Erziehungsfragen auszutauschen.
Ansprechpartner:
Kindergarten Pfannschmidtstr. 70, 13125 Berlin-Karow
Leiterin, Frau Kütbach, Tel. 030-9438 1105, Mail: kindergarten.pfannschmidtstrasse@kigaeno.de

+++ +++ +++

22.11.2013 – Literaturcafé: Autorenlesung mit Stefan Schwarz: „Es wird ein bischen wehtun!“ – 19:30 Uhr 7 €
Buchhandlung Lubig Achillesstra. 60.

Ortsschild auf der Blankenfelder Chaussee
Ortsschild auf der Blankenfelder Chaussee

Blankenfelde

Das Forstamt Pankow verwaltet mit sieben Revierförstereien ca. 8.500 Hektar Waldfläche in Berlin und im Land Brandenburg. Dem Forstamtsbereich Pankow sind ferner zwei Waldschulen zugeordnet. Das Gebiet erstreckt sich vom Norden Berlins (Pankow) bis nach Wandlitz.
Das Forstamt ist Ansprechpartner für Fahrgenehmigungen, Holzverkauf oder den Erwerb von Reitmarken sowie für alle Fragen rund um den Berliner Wald. Anfragen werden unter folgender Mail Adresse bearbeitet: foa_pankow@senstadtum.berlin.de .
Wichtig: die Termine für das Schlagen von Weihnachtsbäumen im Bereich der Revierförsterei Bernau liegen in diesem Jahr am 15.12.2013. Nähere Informationen werden noch gesondert veröffentlicht.

Blankenburg

26.11.2013 – 15 Uhr: Frauennachmittag in der evangelischen Gemeinde. Dorfkirche , Alt-Blankenburg 17.

Französisch-Buchholz

Am 26. September wurde die Spitze des Buchholzer Kirchturms demontiert. Die Kugel wurde geöffnet, in der historische Dokumente, die unsere Vorfahren als Zeitzeugnisse beigelegt haben, u.a. Münzen aus dem Jahr 1668. Nun bekommt der Buchholzer Kirchturm wieder eine neue Spitze.
Am 17.11. um 11.30 Uhr besteht die einmalige Gelegenheit, den neuen Wetterhahn, die restaurierte Wetterfahne und die Kugel der Kirchturmspitze aus der Nähe zu betrachten.

Kirche in Französisch Buchholz
Kirche in Französisch Buchholz - Foto: Evangelische Gemeinde

Über die Demontage der Kirchturmspitze, die Öffnung der Kugel und die Entnahme der Fundstücke wurde ein Film gedreht, der zu der Veranstaltung gezeigt wird.
Im Beisein der Öffentlichkeit soll die Kugel danach neu mit aktuellen Zeitdokumenten befüllt werden, die für die nächsten 80-100 Jahre darin verborgen bleiben.
Am Montag, dem 18. November 2013 wird die Kirchturmspitze mittels eines Krans neu neu installiert.

+++ +++ +++

Die nächste Sprechstunde der Ortschronistin findet am Samstag, 23. November 2013, 11:00 – 14:00 statt.
Ortschronistin Anne Schäfer-Junker steht für Anfragen gern bereit.
Veranstaltungsort : Dieter Geisthardt-Archiv, Ortschronik von Französisch Buchholz im Traditionszimmer Gravensteinstraße 10 13127 Berlin-Französisch-Buchholz.

Heinersdorf

Die frühzeitige Bürgerbeteiligung 01/13 für die „Verkehrslösung Heinersdorf“ liegt in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bis zum 13.12.2013 aus!
Die Planung sieht für Heinersdorf eine übergeordnete Hauptverkehrsstraße zwischen der Blankenburger Straße (Höhe LIDL) und der Bundesautobahn A114 (Anschluss Am Feuchten Winkel) auf der Trasse der alten Industriebahn vor n(Abschnitt N4 siehe Zeichnung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, SenStadtUm).
Weil die Straße bisher nicht Teil der Berliner Stadtplanung ist, wurde ein Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes 01/13 „Verkehrslösung Heinersdorf“ eingeleitet. Gegenwärtig findet die frühzeitige Bürgerbeteiligung zu diesem Verfahren statt, an dem sich jeder Bürger noch bis zum 13. Dezember 2013 mit einer schriftlichen Stellungnahme beteiligen kann.

Auslegungsstelle und Empfangsadresse für Stellungnahmen:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8 bis 16 Uhr – Do bis 18 Uhr
Bei Gesprächsbedarf wird um eine Terminvereinbarung gebeten unter Tel. 9025-1377/1383

Weitere Informationen:
www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/fnp/de/buergerbeteiligung

Online-Formular für direkte Stellungnahme

Stadtrandsiedlung Malchow

Die Weihnachtszeit rückt heran! Ein Weihnachtsmarkt in Malchow bietet einen schönen Anlaß, den Ortsteil zu besuchen.
Wer genug hat von den Nordmanntannen, holt sich am 1.12.2013 eine frisch geschlagene, duftende Kiefer aus den Berliner Forsten. Adventsgestecke, kleine Geschenke, Fest, selbst gedrehte Bienenwachskerzen, originelle Keramik, Naturschmuck, Bücher, Imkereiartikel werden angeboten. Dazu gibt es ein reichhaltiges Angebot des Storchencafés. Ein Kremser fährt rund um das Dorf.
Auch kann gebastelt werden: für Adventsschmuck oder ein Weihnachtsgeschenk gibt es Schmuckreisig und Zierat (die Kosten je nach dem Materialeinsatz). Für gute Stimmung sorgt Wolfgang Riemers Swinghouse Jazzband, die auch Weihnachtsliedern einen besonderen Klang verleiht.
Besonderer Tip: Für Festtagsbraten werden Geflügelbestellungen entgegengenommen. Bio-Rindfleisch ist auch im Angebot.
Sonntag, 1. Dezember 2013, 12 bis 17 Uhr, Naturschutzstation Malchow. Bus 154 & 259 bis Malchow Dorfstraße.

Rosenthal

Adventsbasteln findet am 29.11.2013 von 15-18 Uhr statt. Treff: Kirchengemeinde Rosenthal, Hauptstr. 153.
Kostenbeitrag für Material: max. 5 €. Am 30.11.2013 geht es weiter von 10-13 Uhr. Kinder unter 6 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen auch teilnehmen.

Wilhelmsruh

Am 1. Advent gibt es einen Adventsmarkt an der Lutherkirche. Hierfür werden noch HelferInnen gesucht, die beim Auf- und Abbau der Stände und beim Verkauf helfen. Wer helfen möchte, wird gebeten, sich im Gemeindebüro zu melden.

Niederschönhausen

Laternenfest bei den „Schlossparkzwergen“ in Niederschönhausen. Der Kindergarten Klothildestrasse lädt alle Anwohner und Freunde zum Lampionumzug mit Spielmannszug-Begleitung und vielen Attraktionen ein.
Mittwoch, 22. November 2013, ab 18 Uhr. Nach Einbruch der Dunkelheit werden bei den Kindergärten NordOst Feuerschalen entzündet, an denen man sich leckeres Stockbrot backenn kann. Um 18:00 Uhr startet der Lampionumzug durch das Wohngebiet, der vom Pankower Spielmannszug begleitet wird. Dazu ist ein kleines Eintrittsgeld von 2,50 € pro Kind erforderlich. Es gibt heißem Tee, Laugenbretzeln und Würstchen. Eltern dürfen auch guten Glühwein trinken.
Kontakt: Leiterin, Frau Schulze, Tel. (030) 476 75 87, kindergarten.klothildestrasse@kigaeno.de
Kindergarten „Schlossparkzwerge“, Klothildestr. 21, 13156 Berlin

Novemberlicht 2013: am 23. November findet das Kiezfest Novemberlicht statt.

Novemberlicht 2013 - Kiezfest in Niederschönhausen
Novemberlicht 2013 - Kiezfest in Niederschönhausen

Pankow

Der weltweite Internationaler Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“ findet am 25.11.2013 statt. Mit Aktionen und Veranstaltungen wird auf die verschiedenen Formen von Gewalt an Frauen öffentlich aufmerksam gemacht und zu Aktionen mobilisiert.
Seit 2004 gibt es die berlinweite Öffentlichkeitskampagne anlässlich des Internationalen Aktionstages „NEIN zu Gewalt an Frauen“. Berliner Unternehmen haben durch ihre Unterstützung mit dazu beigetragen, dass es eine gewachsene Sensibilität und Aufgeschlossenheit für das Thema der häuslichen Gewalt bei der Berliner Bevölkerung gibt.
Die Pankower Aktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ startet am Montag, dem 25. November 2013, 16.30 bis 18.00 Uhr in den Kaiser’s Filialen Ostseestr./Mandelstraße und Eschengraben/Neumannstraße.

Mitarbeiter/innen von Antigewaltprojekten und der Polizei werden mit Infomaterial zum Thema „Häusliche Gewalt“ vor Ort sein.
Mit dabei sind auch Verordnete der Bezirksverordnetenversammlung Pankow und die Gleichstellungsbeauftragte Heike Gerstenberger. Wie in den Jahren zuvor werden an den Dienstgebäuden des Bezirksamtes Pankow Fahnen mit der Aufschrift „NEIN zu Gewalt an Frauen – Frei leben ohne Gewalt“ gehisst. Die Fahnen wurden im Auftrag von TERRE DES FEMMES, einer Organisation, die sich international für die Menschenrechte von Frauen einsetzt, extra für diesen Aktionstag entworfen.

Weitere Informationen:
Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamtes Pankow,
Tel: 030 90295 2305 heike.gerstenberger@ba-pankow.berlin.de .

Prenzlauer Berg

Am 22.11.2013 startet im Kulturportal der Weihnachtskalender „Weihnachtszauber 2013“. Darin sind alle großen Weihnachtsveranstaltungen in Pankow zu finden. Mehr Informationen: www.kultur-in-pankow.de

Vom 25. November bis 22. Dezember lockt der Lucia Weihnachtsmarkt mit vielen originären Angeboten und Ständen wieder in die Kulturbrauerei. Mehr Informationen: www.lucia-weihnachtsmarkt.de

Lucia Weihnachtsmarkt 2013
Lucia Weihnachtsmarkt 2013

Am 30. November 2013 (ab 14 Uhr) spielt im „W24 – Der Club für Kinder und Jugendliche“, Wichertstr. 24 das „Theater aus dem Koffer“. Das Stück „Meister Ton und die Reise nach Kling-Klang“ steht auf dem Programm. Ein Adventsmarkt lädt ein zum herstellen von Keramik, Adventsgestecke basteln und Lebkuchen dekorieren..
Dazu gibt es einen Flohmarkt, Kaffee, Kuchen, Crêpes und Tee. Eintritt für das Theaterstück 2 € für Kinder und Jugendliche, 3 € für Erwach­sene.

Weißensee

Am 25.11.2013 wird die Weihnachtsbeleuchtung in der Berliner Allee angeschaltet. Die IG City Weißenesee lädt zum Besuch der beliebten Einkaufsstrasse ein. www.city-weissensee.com

Am 1.12.2013 startet der Adventskalender in der Gustav-Adolf-Straße und bringt bis zum 24.12.2013 jeden Tag überraschende Aktionen vor den teilnehmenden Geschäften in der Einkaufsstrasse. www.weissenseer-spitze.de

Save this post as PDF

m/s