Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Slider > Landessportbund Berlin sucht innovative Sportprojekte

Landessportbund Berlin sucht innovative Sportprojekte

Olympiastadion in Berlin

Der Landessportbund Berlin (LSB) sucht wieder die kreativsten und innovativsten Projekte im Berliner Sport: Ab sofort und bis einschließlich 31. Oktober können sich die im Landessportbund Berlin organisierten Vereine und Verbände für den „Zukunftspreis des Berliner Sports 2017“ bewerben.

Bei der sechsten Auflage des mit 25.000 Euro dotierten Wettbewerbs werden in diesem Jahr noch mehr Vereine für besonderes Engagement und außergewöhnliche Initiativen belohnt. Ausgezeichnet werden die besten 20 statt zuletzt zwölf Projekte. Der Sieger kann sich über 7.000 Euro freuen, der Zweitplatzierte bekommt 4.000 Euro, der dritte Platz wird mit 2.000 Euro berücksichtigt, die Plätze vier bis zehn bekommen 1.000 Euro und der 11. bis 20. Platz darf 500 Euro mitnehmen.

„Die besten Projekte kommen mit Hilfe des Zukunftspreises ans Licht der Öffentlichkeit und können so von anderen Vereinen nachgenutzt werden. Eine wichtige Institution, die diesen Preis Unterstützt ist u.a. die Lotto-Stiftung. Die Lottostiftung ist politisch besetzt und verteilt viel Geld in der Stadt. Acht Milliarden Euro geben die Deutschen pro Jahr fürs Lottospielen aus. Die verlorenen Einsätze dienen teilweise dazu einer guten Sache. So fördern die Lottogesellschaften damit Kultur und Sport. So auch in diesem Jahr den Zukunftspreis.“

Weitere Informationen:

Zukunftspreis der Berliner Sports 2017

www.lsb-berlin.net

Save this post as PDF

m/s