Montag, 20. November 2017
Home > Slider > LastMinuteBörse für Ausbildungsplätze mit 7700 Jugendlichen

LastMinuteBörse für Ausbildungsplätze mit 7700 Jugendlichen

LastMinuteBörse für Ausbildungsplätze

Die zweitägige LastMinuteBörse für Ausbildungsplätze war sehr erfolgreich. 7770 Jugendliche suchten auf der LastMinuteBörse für Ausbildungsplätze nach Informationen für ihren weiteren Ausbildungs- und Berufsweg – so viele wie noch nie.

Gegenüber der LastMinuteBörse für Ausbildungsplätze im Vorjahr 2016 mit 5.500 Besuchern ist das eine enorme Steigerung.

60 Unternehmen haben in den Station-Hallen für eine Ausbildung in ihrem Betrieb geworben, die Mitarbeiter von Arbeitsagentur, Handwerkskammer und IHK haben 1254 Beratungsgespräche geführt und 3663 Vermittlungsvorschläge an die Jugendlichen weiter gegeben.

Positive Bilanz

Die überaus positive Bilanz der Veranstaltung, die von der Arbeitsagentur, Handwerkskammer und IHK organisiert wurde ist jedoch nicht ungetrübt.

Rund 4600 Ausbildungsplätze konnten bislang nicht besetzt werden. 5936 Jugendliche, die bei der Arbeitsagentur als ausbildungsplatz-suchend registriert sind, wurden deshalb gezielt zu Gesprächen auf die LastMinuteBörse eingeladen. Von ihnen nahmen knapp 1117 Jugendliche – also fast 20 % nahmen das Angebot wahr. Immerhin ist es auch eine Steigerung zum vergangenen Jahr. (2016: von der Arbeitsagentur eingeladen: 6250 Jugendliche; erschienen: 875 Jugendliche bzw. 14%).

Die Besucher der Messe setzten sich zum größten Teil aus anderen Zielgruppen zusammen: Studienaussteiger, Geflüchtete oder Jugendliche, die erst im kommenden Jahr eine Ausbildung beginnen wollen.


///// NEUE RUBRIK in PLANUNG //// AUSBILDUNG + BERUF //// FIRMEN STELLEN SICH VOR! /////

Die Pankowwer Allgemeine Zeitung wird weiter ausgebaut. Eine neue Rubrik im Menü MARKT ist in Planung. Firmen können ihre Ausbildungsplätze und ihre künftigen Arbeitsplätze vorstellen, und sich so bei jungen Erwachsenen bewerben. Besondere Berufsbilder werden vorgestellt, neue Zukunftsberufe und die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten werden beschrieben.

Dazu werden die wichtigsten Ausbildungsplatzbörsen und Themenportale verlinkt und Hinweise auf Jobmessen und Ausbildungsplatzbörsen gegeben.

Nähere Informationen gibt es auf Anfrage bei der Redaktion:

info@pankower-allgemeine-zeitung.de

Save this post as PDF

m/s