Freitag, 18. August 2017
Home > Aktuell > Lesung: Prenzlauer Berg der 80er

Lesung: Prenzlauer Berg der 80er

Andreas H. Apelt und Fotograf Ron Jagers: Hinter der Stille

In den Achtzigern ist der Prenzlauer Berg ein Eldorado für die Ostberliner Kunst- und Kulturszene. Doch bestimmt wird das Leben in den alten Mietskasernen vom Alltag. Hinter den bröckelnden Fassaden verbergen sich unzählige Geschichten. Sie alle begründen den Mythos „Prenzlberg“. Der Berliner Autor Andreas H. Apelt und der niederländische Fotograf Ron Jagers spürten diesen Geschichten nach. In ihren Prosatexten und Bildern lassen sie den damaligen Prenzlauer Berg mit seinem morbiden Charme auferstehen.

Am 9. Juli stellt Andreas Apelt auf der Kulturbühne in der BUCHBOX! Greifswalder Straße seinen prosaischen Bildband „Hinter der Stille – Berlin Prenzlauer-Berg 1979-1989“ vor.

Andreas H. Apelt, geb. 1958, ist Schriftsteller und Publizist. Er lebt seit 1977 in Berlin-Prenzlauer Berg. Er studierte Geschichte und Germanistik und promovierte in Politikwissenschaft. Im mdv erschienen zuletzt der Roman „Ende einer Reise“ und die von ihm herausgegebene Anthologie „Hiddensee – die Insel der Anderen“.

Ron Jagers, geb. 1952 in Amersfoort/Niederlande, Fotograf und Grafiker, Studium an der Akademie der Bildenden Künste Utrecht und der Stiftung sinus, besuchte seit Ende der 70er Jahre regelmäßig die DDR. Ausstellungen u.a. in Amsterdam, London, Berlin.

Der Eintritt ist frei. Die BUCHBOX freut sich edoch, wenn das aktuelle Spendenprojekt durch eine kleine Spende unterstützt wird.
Bitte melden Sie sich per Mail an: apelt@buchboxberlin.de.

Lesung am 9. Juli 2013 – 20:30 Uhr
Andreas Apelt: „Hinter der Stille – Berlin Prenzlauer-Berg 1979-1989“

TICKETS: Eintritt frei.
BUCHBOX! Kiezbuchhandlungen | Presse und Lesungen |
BUCHBOX! Kulturbühne, Greifswalder Straße 33 – 10405 Berlin-Prenzlauer Berg
Phone: 030-43659094 | Mail: kiezkultur@buchboxberlin.de |
www.buchboxberlin.de

Save this post as PDF

m/s