Montag, 23. Oktober 2017
Home > Europa > Letzter Aufruf an europäische Schlafwandler

Letzter Aufruf an europäische Schlafwandler

Guy Maurice Marie Louise Verhofstadt

In einer außergewöhnlich emotionalen Rede hat Guy Verhofstadt, Vorsitzender der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa und ehemalige Premierminister Belgiens im EU-Parlament vor dem Ende der Europäischen Union gewarnt. Es war ein außergewöhnlicher Moment im EU-Parlament – eine Rede, die als letzte Warnung in die Annalen eingehen wird. Guy Verhofstadt hat mit de4r Politik und der Führung der Europäischen Union abgerechnet.

Und er warnte den derzeitige polnischen EU-Ratspräsidenten Donald Tusk persönlich: „Wann wird der europäische Rat merken, dass diese Art europäische Union nicht mehr verteidigt werden kann?“.

Guv Verhofstadt gehört zu den engagierten Verfechtern einer Europäischen Union und sieht die konstruktiven Vorteile einer europäischen Zusammenarbeit als Voraussetzung für eine Zukunftsfähigkeit an. Anders als Nationalisten und Populisten mahnt Verhofstadt konstruktive Schritte an. Verhofstadt: „Die Bürger sind nicht gegen Europa, sondern gegen DIESES EUROPA!“

Insbesondere die Reaktion des europäischen Rates auf den Ausgang des Brexit-Referendums in Großbritannien wurde von Verhofstadt scharf kritisiert.

Verhofstadt fordert konkrete Veränderungen und Ergebnisse, die Europäische Union müsse sich ändern, um weitere Referenden und Austrittsabstimmungen zu verhindern, die nach Verhofstad auch das Ende der Union bedeuten würden.

Die Rede ist als Auszug bei der Huffington-Post veröffentlicht worden: HuffPost Video | von Sabine Schwab | 6.7.2016.

Verhofstad spricht sich gegen ein loses Bündnis europäischer Staaten aus, das mit dem Prinzip Einstimmigkeit nicht mehr zeitgemäß ist und nicht funktionieren kann.

Save this post as PDF