Samstag, 19. August 2017
Home > Aktuell > Local Good Governance Index

Local Good Governance Index

Sozialliberale Transformation

Die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus rücken heran. Viele neue Wählerinitiativen und Kleinparteien treten im Wahlkampf an. Auch die regierenden Parteien schicken neue Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen. Doch wie will der Wahlbürger erkennen, welche lokalen Kandidatinnen und Kandidaten „wählbar“ sind?

Vor allem, wie will der Wahlbürger die Wählerinitiativen und Kleinparteien bewerten – wie die großen Parteien, die sich in Berlin zum Teil politische Karikaturen ihres eigenen Programms und ihrer eigenen Reden verwandelt haben?

Hilfe und Unterstützung verspricht der „Local Good Governance Index“, ein auf Basis eines EU-Toolkits zur „Local Government Reform“ des Centre of Expertise des Europäischen Rates in Strasbourgh entwickeltes Instrument.

Ausgehend von den Kriterien des EU-Toolkits kann ein „Local Good Governance Index“ angewendet werden, der Persönlichkeit, politische Kommunikation, politische Präferenzen, Lobbyverflechtung und weiche Kriterien wie Verantwortung, Führungseigenschaften und Offenheit für Bürgerbeteiligung und Weltoffenheit bewerten hilft.

Themenkomplexe u.a.:
– Politische Grundhaltungen der Parteien und direkte Anrede des Bürgers in Reden, Parteiprogrammen und Wahldrucksachen
– Überredende und ausgrenzende Kommunikation, Wahlversprechen, Beteuerungen und Erwartungsmanagement
– Lokale Multiplikatoren, Networker und Förderer der Bürgerstadt
– Experten, Parteigänger, Berufspolitiker, Karrieristen, Versorgungs-Empfänger und Lobbyisten
– Transparenz, Bürgerfreundlichkeit, Nichtöffentlichkeit

Sozialliberale Partei
Sozialliberale Partei – es gibt nur eine Mitte die vorn ist!

Bürger-Analyse-Tool „Local Good Governance Index“
Der für Pankow anwendbare „Local Good Governance Index“ steht ab 12. August 2016 als Analyse-Tool zur Verfügung und versetzt jeden interressierten Wahlbürger in die Lage, sich selbst ein Urteil über Wahlvorschläge zu verschaffen.

Requirement-Tool für Kommunalpolitiker und Wählerinitiativen
Welche Anforderungen müssen Wahlkreiskandidaten und Parteien erfüllen, um einen guten „Local Good Governance Index“ zu erreichen? Ein 4-Stunden-Seminar mit Checklisten und Tools zur Kommunikation, Kommunalpolitik, Wissens- und Entscheidungsmanagement in der modernen „Bürgerstadt“ (kostenpflichtig).

Weitere Informationen auf Anfrage:

info@soziallliberalepartei.de

Save this post as PDF

m/s