Mittwoch, 22. November 2017
Home > Themen > Lügentussi erwischt!

Lügentussi erwischt!

Lügentussi erwischt!

Die Parteivorsitzende der AfD, Frauke Petry, schimpft gerne auf die „Pinocchio-Presse“. Das Wort Lügenpresse wird von ihr so geschickt umgangen, es soll netter klingen. Petry´s beliebter Vorwurf: Journalisten würden sich Fakten zurechtbiegen, Zitate verdrehen und Lügen verbreiten. Das geschieht natürlich alles nur, um ihre Partei in ein schlechtes Licht zu rücken. Inzwischen gehört das zum „Gründungsmythos“ der Partei.

Kölner Journalistenschüler haben nun nachrecherchiert. Ihre Erhebung zeigt: Petry nimmt es mit der Wahrheit offenbar selbst nicht so genau!

Auf ihrer Website www.faktenzoom.de haben zwölf Nachwuchsreporter Talkshowaussagen von Politikern überprüft.

Lügentussi erwischt!
26,3% der Aussagen von Frauke Petry im Untersuchzngszeitraum wurden von faktenzoom als unwahr oder falsch festgestellt! Mehr: faktenzoom.de

Das Ergebnis: Jede siebte überprüfte Tatsachenbehauptung ist unwahr. Besonders Frauke Petry hat demnach ein ziemlich angespanntes Verhältnis zur Wahrheit. Fast 26,3 Prozent der von ihr bewerteten Behauptungen waren falsch oder überwiegend falsch.

Save this post as PDF

m/s