Donnerstag, 17. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Mauerpark Picknick am 19.7.2015

Mauerpark Picknick am 19.7.2015

100 Prozent Mauerpark

Die Mauerpark-Allianz lädt mitten in der größten Sommerhitze zum Picknick in ein Gebiet von „außergewöhnlicher städtebaulicher Bedeutung“ ein:

Picknicken, informieren und handeln für 100 % Mauerpark
Sonntag, 19. Juli, Sab 15 Uhr

Treffpunkt ist der Bauzaun vor der Jugendfarm Moritzhof im nördlichen Mauerpark. Hier zwischen Prenzlauer Berg und Wedding – auf dem ehemaligen Todesstreifen der deutsch-deutschen Grenze – entscheidet sich, ob eine im Flächennutzungsplan ausgewiesene Grünachse erhalten und als Freiraum entwickelt werden kann.

Oder ob die inzwischen wieder ergrünte Nordfläche des Mauerparks zwischen Gleimstraße und Swinemünder Straße am Gesundbrunnen durch eine geplante „massive Luxusbebauung der Groth- Gruppe“ verunstaltet wird.

Es droht nicht nur die Verdrängung von einkommensschwachen Familien aus dem Brunnenviertel, sondern auch eine für den Klimaschutz bedeutsame Grün- und Freiraumverbindung abgeschnitten zu werden.

Besuch vom Moritzhof erinnert an an die nachwachsende Generation
Besuch vom Moritzhof erinnert an an die nachwachsende Generation

Wer ist die Mauerpark-Allianz?

Die Mauerpark-Allianz ist ein Zusammenschluss von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern aus ganz Berlin, aus Vereinen, Einrichtungen und Initiativen, die sich gegen die hier geplante Bebauung des Mauerparks und gegen eine Bauspekulation seit Jahren zur Wehr setzen. Es ist keine „Not-in-my-Backyard-Initiative“, sondern eine Allianz besorgter Bürgerinnen und Bürger, die sich um die Nachhaltigkeit und Attraktivität der gesamten Innenstadt Sorgen machen. Nachbarn und Anwohner sind dabei, aber auch Sportler und Sportvereine sind dabei, die die große Chance einer fußläufigen innerstädtischen Verbindung zwischen dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark und dem Fernbahnhof Gesundbrunnen wahren möchten, damit Berlin irgendwann überzeugende und erfolgreiche Olympiabewerbungen abgeben kann.

Was erwartet Sie beim Mauerpark-Picknick?
Die Mauerpark-Allianz lädt alle interessierten Menschen ein, ins Gespräch zu kommen, um sich über den Stand der Dinge zu informieren. „Bringt kreative Ideen, Farbe, Pinsel, Stifte, Werkzeuge, Plakate, Transparente, Schilder, Fotos, Essen, Getränke u. ä. mit, “ so ruft Pressesprecher Hartmut Bräunlich auf.

Weitere Informationen:

www.mauerpark-allianz.de

Save this post as PDF

m/s