Dienstag, 22. August 2017
Home > Aktuell > Mehr Service – mehr Sicherheit

Mehr Service – mehr Sicherheit

Digitale Umbauarbeiten!

Die Pankower Allgemeine Zeitung bekommt ein neues Design, dies wurde schon angekündigt. Inzwischen ist die neue Version schon zu etwa 90% fertig, die Feinabstimmung und die Rubriken und Inhalte werden noch abgestimmt. In der Redaktion gibt es deshalb trotz Sommerloch einen Nachrichtenstau.

Das Hauptmenü wird erweitert, künftig gibt es auch viele aktuelle Informationen in der sogenannten Side-Bar, die künftig wichtige News, Kurznews und Service-Informationen vermitteln wird. Neu wird auch eine Rubrik mit EURONEWS, die künftig mehr ständige Verbindungen zu europäischen Nachbarhauptstädten und Leitmedien schafft.

Mehr Service – mehr Sicherheit

Unter dem Motto „Mehr Service – mehr Sicherheit“ werden eine ganze Reihe neuer Funktionen in die Internet-Seite eingebaut. Sicherheits-Themen rund um Alltag, Haus und Wohnung werden vermehrt veröffentlicht.

Mediennetzwerk mit Medienplattform

Die Redaktion der Pankower Allgemeine Zeitung hat parallel eine Medienplattform aufgebaut, die Schritt für Schritt Redaktionsarbeit vereinfacht, und digitale zuschaltbare „digitale Medien“ und „Kanäle“ bedienen kann. Mit der Medienplattform können „redaktionelle Inhalte“ und „mixed Media“ Content mit Bild, Grafik, Text und Video an andere Medien, Apps und Portale ausgeliefert und verwaltet werden.

Ab 2017 sollen auch „Real-Time Übersetzungen“ in andere Sprachen ermöglicht werden, um Inhalte mehrsprachig ausliefern zu können.

Online-Plattform und „Metropol-Cloud“ für native mobile Formate

Mit ANZEIGIO entsteht eine zweite Medienplattform, die native mobile Formate für Onlinemarketing, Coupons, Voucher, Tickets und IoT-Funktionen und Realtime-Informationen ausliefern und verwalten kann.
Der Clou: wir laden Agenturen, Designer und Startups ein, ihre Eigenwerbung und die Werbung ihrer Kunden über ANZEIGIO auszuliefern und zu syndizieren.

Nichtstörende, mobil-responsive stadtweite Filial-Werbung wird damit künftig möglich!

Damit entsteht eine „Metropol-Cloud“ die Smart-City-Anwendungen und Dienste in Berlin und Brandenburg bedienen kann.

Bedingungen: schneller Internet-Zugang und Nextcloud-Server, oder eine Website-Präsenz bei einem Hoster mit schnellen SSD-Speichern. Dazu Social-Business- und Business-Tarif und Öko-Strom-Vertrag.
Ein Serverstandort in Berlin bzw. Potsdam wird vorgeschrieben, da vorwiegend lokale Wertschöpfung optimiert werden soll.

Das Metropol-Cloud-Konzept kann projektweise in andere Metropolen übertragen werden!
Eine Chance für kluge Köpfe und Partner!

Weitere Informationen und Anfragen:

info@pankower-allgemeine-zeitung

Save this post as PDF

a/m