Montag, 20. November 2017
Home > Themen > Mehr Verantwortung für Pflegekräfte

Mehr Verantwortung für Pflegekräfte

CityCube Berlin

Der kommende Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit am 10.–12.Juni 2015 beschäftigt sich auch mit dem Thema Pflege. Zum Thema „Mehr Verantwortung für Pflegekräfte: Stillstand trotz gesetzlicher Möglichkeiten“ wird der Deutsche Pflegekongress zu den Spielräumen des ersten und zweiten Pflegestärkungsgesetzes und zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff im Pflegealltag diskutieren.

Verkrustete Hierarchien beherrschen nach wie vor Kliniken und Arztpraxen. Seit langem wird über neue Formen der Arbeitsteilung zwischen Pflege und Ärzten engagiert debattiert und auch gestritten.

Doch was in Ländern wie den USA, Großbritannien, Frankreich oder den Niederlanden längst Normalität ist, kommt hierzulande nicht recht in Gang: 2005 stand es im Koalitionsvertrag und seit Juli 2008 erlaubt der Gesetzgeber Modellprojekte, in denen heilkundliche Aufgaben durch Pflegefachkräften substituiert werden können. Doch es vergingen knapp vier Jahre, bis im März 2012 eine Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses die Details festlegte. Und auch seitdem, so kritisieren Experten, ist nicht viel passiert: Noch immer ist die Regel, dass allein der Arzt die Verantwortung übernimmt und allenfalls Aufgaben delegiert.

Moderne Pflegekonzepte

Unter dem Titel „Von der Delegation über die Substitution zur Allokation: Was bringt uns wirklich weiter?“ diskutieren Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey, Direktorin des Instituts für medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft des Zentrums für Human- und Gesundheitswissenschaften der Charité, Prof. Dr. Axel Ekkernkamp, Ärztlicher Direktor des Unfallkrankenhauses Berlin und Wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Ärzteforums, Hedwig François-Kettner, Vorsitzende des Aktionsbündnisses Patientensicherheit und Wissenschaftliche Leiterin des Pflegekongresses, und Prof. Heinz Lohmann, Gesundheitsunternehmer und Vorsitzender der Initiative Gesundheitswirtschaft.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 18. Hauptstadtkongress findet vom 10. bis 12. Juni 2015 im CityCube Berlin statt.

Weitere Informationen und Anmeldeformular:

www.hauptstadtkongress.de

Save this post as PDF

m/s