Montag, 23. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Mit PKW gegen Mast gefahren

Mit PKW gegen Mast gefahren

Feuerwehreinsatz

Am Abend des 25.Dezember 2014 kam ein Fahrer eines Opel Omega beim Einbiegen aus der Mühlenstraße in die Breite Straße aus der Kurve, durchbrach ein Absperrgitter und rammte einen Lichtmast.

Die Unfallstelle unmittelbar gegenüber dem Rathaus Pankow wurde von Polizei und Berufsfeuerwehr Pankow abgesperrt. Es bestand Gefahr, dass die stromführende Oberleitung der TRAM berührt oder beschädigt wird.

Die Feuerwehr barg den beschädigten Lichtmast mit einem Kran und räumte die Unfallstelle. Die TRAM war zeitweise unterbrochen.

Die Polizei stellte die Personalien des Fahrers fest und ermittelt die Unfallursache.

Save this post as PDF

m/s