Montag, 25. September 2017
Home > Aktuell > Nach der Schule weltwärts!

Nach der Schule weltwärts!

Foto: Karla Jerchow

Karla Jerchow hat gerade das Abitur im Juli 2016 absolviert, und möchte die Zeit bis zum Studienbeginn mit einem Auslandsaufenthalt überbrücken. Die Pankower Abiturientin hat sich mit einer Bitte um Unterstützung an die Redaktion gewendet und möchte gern Ihr Vorhaben vorstellen. Im Rahmen eines freiwilligen und gemeinützigen Projektes bittet Sie um Unterstützung für die Finanzierung eines Aufenthalts bei einer Behinderteneinrichtung in Mexico.

Das Projekt ist auch für andere junge Schulabgänger interessant – sie stellt das Projekt daher persönlich vor.

Schule und was dann? – ein weltbewegende Frage

„Ich bin 17 Jahre alt und komme aus Berlin-Pankow. Im Juli 2016 habe ich mein Abitur absolviert und werde nun ab Ende September einen „weltwärts-Freiwilligendienst“ im Ausland antreten. So will ich für mich die Zeit zwischen Schulabschluss und Studienbeginn überbrücken und hoffe, dass ich währenddessen viele tolle Erfahrungen sammeln kann.

Ich werde meinen Freiwilligendienst in Mexiko, in der „Casa de Ángeles“, einem Heim für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, absolvieren.

Meine Entsendeorganisation ist der DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz.

Der weltwärts-Freiwilligendienst ist ein Projekt des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und wird finanziell zu 75% gefördert.

Es können dadurch also nicht alle Kosten abgedeckt werden und um möglichst vielen Interessierten eine Teilnahme an einem Freiwilligendienst zu ermöglichen, ist das Deutsche Rote Kreuz trotz öffentlicher Förderprogramme darauf angewiesen, dass die Freiwilligen durch den Aufbau von eigenen Spenderkreisen mit zur Kostendeckung beitragen.

Einblicke, Bilder, Berichte und ein Blog

Um meine Spender über meinen Einsatz und meine Einsatzstelle auf dem Laufenden zu halten, werde ich während meiner Zeit in Mexiko einen Blog schreiben.

Zudem werde ich auch Email-Rundbriefe an Interessenten schreiben, melden Sie sich dafür einfach per Email bei mir.

Spendenaufruf für die Trägerorganisation

Möchten Sie mit einer Spende an den DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V. mein gesellschaftliches Engagement unterstützen? Ich würde mich freuen, wenn Sie einen von Ihnen gewählten Betrag an die unten angegebene Bankverbindung überweisen.

Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie – als Einzelperson und/oder als Firma – Teil meines Spenderkreises werden und somit mein Vorhaben unterstützen!

Wenn sie noch Fragen oder Anregungen haben, dann nehmen sie gerne Kontakt zu mir auf!

Weitere Informationen:

Kontakt per Mail: karla@jerchow.de

weltwärts-Dienst des DRK Baden: www.drk-baden-freiwilligendienste.de
BMZ: www.weltwaerts.de

Bankverbindung:
Überweisung an:
DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V.
Sparkasse Freiburg
IBAN DE75680501010013141516
BIC FRSPDE66XXX
Verwendungszweck: Spende Projekt ww 1625

Hinweis:
Bei der Überweisung muss als Verwendungszweck dringend die Spendennummer ww 1625 angegeben werden, da die Spende sonst nicht zugeordnet werden kann. Sie können Ihre Spende auch steuerlich geltend machen. Wenn Sie eine Spendenquittung erhalten wollen, geben Sie bitte bei Ihrer Überweisung Ihre Adresse als zweiten Verwendungszweck an.

Save this post as PDF

ms