Samstag, 18. November 2017
Home > Aktuell > Neubau Sporthalle: Baubeginn 18.8.2016

Neubau Sporthalle: Baubeginn 18.8.2016

Pankow baut

Auf der Baustelle Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 – 9, 10407 Berlin, findet am Donnerstag, dem 18. August 2016 um 11 Uhr, der Spatenstich zum Bau einer neuen Sporthalle mit vier Hallenteilen statt.

Der Neubau ist der zweite Bauabschnitt des Projekts „Denkmalgerechte Instandsetzung des Schulstandortes Pasteurstraße 7 – 11 und Neubau einer Sporthalle Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 – 9“. Das Konzept des Projektes wurde im Jahr 2010 vom Sanierungsträger S.T.E.R.N. in einer Machbarkeitsstudie entwickelt.

Im Ergebnis wurde die Empfehlung ausgesprochen, eine gestapelte Vierfeld-Sporthalle direkt an der Brandwand des Wohnhauses Dietrich-Bonhoeffer-Straße 5 zu errichten.

Die Traufkante des Wohnhauses wird durch den Neubau aufgenommen und es entstehen drei barrierefreie Übergänge zwischen dem historischen Altbau aus dem Jahr 1910 und dem Neubau der Sporthalle. Neben der Sporthalle, auf dem Grundstück Dietrich-Bonhoeffer-Str. 9, ist eine begrünte Freifläche geplant.

Die Kosten für die Sanierung und den Umbau der Schule betragen 19,8 Mio Euro und die Kosten für den Sporthallenneubau 10,9 Mio Euro.

Die Fertigstellung des Schulgebäudes ist für Mai 2017 geplant und die Fertigstellung der Sporthalle soll im ersten Quartal 2019 erfolgen.

Die Bezirksstadträtin für Jugend und Facility Management, Christine Keil (Die Linke), erklärte dazu:

„Ich freue mich, dass nach dem Baustart 2015 im Schulbestandsgebäude jetzt mit dem Neubau der Sporthalle begonnen werden kann. Langwierige Grundstücksverhandlungen haben zu Verzögerungen bei der Errichtung der Sporthalle geführt. Die künftigen Nutzer werden eine moderne, barrierefreie und umweltgerechte Sporthalle vorfinden“.

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 5.8.2016

Save this post as PDF

a/m