Montag, 20. November 2017
Home > Baugeschehen > Neubau Wiltbergstraße ab Juli

Neubau Wiltbergstraße ab Juli

Pankow baut

Straßenbau in der Bucher Wiltbergstraße beginnt im Juli 2015
Zunächst die Einrichtung der Baustelle und der Umleitungsstrecke auf dem Programm

Die bereits ab November 2014 angekündigten Bauarbeiten in der Wiltbergstraße zwischen der Straße Am Sandhaus und Karower Chaussee können nun endlich beginnen. Ab Anfang Juli erfolgt die Einrichtung der Baustelle und der Umleitungsstrecke. Für die folgenden Tief- und Straßenbauarbeiten werden in den ersten Wochen zunächst Provisorien geschaffen, um die Bauarbeiten zu ermöglichen und dennoch den Anwohner-, Rettungs- und Lieferverkehr von West nach Ost, also stadteinwärts, aufrecht zu erhalten.

Der Durchgangsverkehr der Wiltbergstraße wird in beiden Richtungen über eine ertüchtigte Umleitungsstrecke geführt. Diese führt über die Hobrechtsfelder Chaussee, den Pölnitzweg und die Straße Alt-Buch. Nicht nutzbar ist die Umleitung wegen der Eisenbahnbrücke im Pölnitzweg für Fahrzeuge ab einer Höhe von 3,90 Meter.

Aufgrund von Staugefahr wird gebeten, die Baustelle möglichst weiträumig zu umfahren. Es wird angestrebt, die Erreichbarkeit des P+R Parkplatzes während der 1. Bauphase über die Umleitungsstrecke aufrecht zu erhalten. Die geplante Bauzeit beträgt vier Jahre. Die geplanten Kosten belaufen sich auf ca. 6.980.000 EUR und werden aus dem Programm Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) finanziert.

// Pressemitteilung des Bezirksamtes Pankow // 18.6.2015

Save this post as PDF

m/s